Archivierter Artikel vom 25.06.2019, 12:24 Uhr
Rheinbrohl

Musical-AG begeistert mit „Timi, der Zeitmaschine“

Nach einem knappen Jahr Proben war es soweit; die Schüler der Musical-AG an der Maximilian-Kolbe-Schule in Rheinbrohl führten ihr diesjähriges Musical "Die unglaubliche Reise mit der Zeitmaschine“ auf.

Vor vielen begeisterten Zuschauern, darunter auch zahlreichen Kindern der benachbarten Grundschule, spielten und sangen die jungen Musical-Darsteller die Geschichte von Timi, einer Zeitmaschine, die zwei Mädchen (überzeugend dargestellt von Berivan Özdemir und Sina Jacobs) auf dem Dachboden ihres Großvaters finden.

Zahlreiche Episoden führen in die Vergangenheit, aber auch in die Zukunft. So trug die Darstellerin Sonja Pietzker in der Rolle des Hippokrates nicht nur dessen bekannten Eid vor, sondern sang auch sehr einfühlsam über das Leben dieses berühmten griechischen Arztes, der vor über 2400 Jahren lebte und wirkte. Viele andere Darsteller konnten das Publikum mit ihren Songs und Tanzeinlagen sehr gut unterhalten und die Geschichte von Timi, der Zeitmaschine, auf diese Weise eindrücklich in Erinnerung bringen.

Nach dem lang anhaltenden Schluss-Applaus dankte der Schulleiter, Herr Fülöpp, den Kindern für ihr tollen Leistungen und den verantwortlichen Lehrkräften, Frau Stopperich, Frau Munsch und Herrn Ferenschild für die geleistete Arbeit.