Archivierter Artikel vom 07.03.2018, 09:06 Uhr
Linz

Gillrath hat weiterhin den Vorsitz inne

Der Förderverein St. Martin Kirche Linz bestätigt den alten Vorstand im Amt.

Mit den Stimmen aller Anwesenden wurde der alte Vorstand des Fördervereins St. Martin Kirche Linz am 27. Februar im Pfarrheim Linz wiedergewählt. Vorsitzender ist nach 15 Jahren für weitere drei Jahre A.-Peter Gillrath wie auch sein Stellvertreter Michael Kohl. Im Amt bestätigt wurden auch Thomas Siebertz als Kassierer und Renate Mannke und Jutta Packenius als Beisitzerinnen. Den Vorstand komplettiert Pfarrer Lothar Anhalt als geborenes Mitglied. Für die umfängliche Arbeit anlässlich „500 Jahre Reformation“ im vergangenen Jahr mit zwei Ausstellungen erhielten sowohl der Vorstand als auch der Kassierer volle Entlastung.

Im Jahre 2018 steht die Fertigstellung der Außensanierung an und ein Programm mit Konzerten und zwei Vorträgen über die Beziehung von Stadt und Martinskirche Linz zu Gerresheim am 12. Mai sowie über Petrus Sinzig und Tilman Joel – zwei Linzer Priester am 25. August und am 9. September 2018. Der Förderverein dankt allen Mitgliedern und Freunden für die Unterstützung im vergangenen Jahr und lädt alle Interessierten ein, sich an den Aufsichten in St. Martin zu beteiligen.

Das gesamte Jahresprogramm wird in Kürze im Internet erscheinen unter der Adresse www.linz-kirche-sankt-martin.de