Archivierter Artikel vom 02.11.2018, 11:46 Uhr
Unkel

Die Bürgervereine von Unkel und Scheuren luden zum gelungenen Whiskey-Tasting ein

Nicht Grusel, sondern Verzückung prägte das diesjährige gemeinsame Tasting der Bürgervereine Unkel und Scheuren zu Halloween in der Unkeler Grillhütte.

Dirk Berensmann führte fachkundig schottische und Whiskys aus aller Welt in den „Kampf der Welten".
Dirk Berensmann führte fachkundig schottische und Whiskys aus aller Welt in den „Kampf der Welten“.
Foto: Bürgerverein Scheuren

Bereits zum zehnten mal führte Dirk Berensmann durch einen gelungenen Abend und ließ unter dem Motto „Kampf der Welten“ erlesene Single Malt Whiskys aus Schottland gegen ebenbürtige Gegner aus aller Welt antreten.

Die Gäste waren wie in jedem Jahr wieder begeistert. Es war eine hervorragende Gelegenheit abzuschalten, das Gemeinschaftsgefühl zu stärken und gemeinsam über die erlesenen Tropfen zu diskutieren.

Wie in jedem Jahr stiftete Dirk Berensmann die gesammelten Teilnehmerbeiträge für einen guten Zweck. Diesmal gingen die Einnahmen des Abends in Höhe von 900 Euro an die Unkeler Senfkorn-Stiftung. Hierfür bedanken sich auch die Vorstände der beiden Bürgervereine von Herzen.

Da die Teilnehmerzahl leider begrenzt und die Nachfrage sehr groß war, musste die Bewerbung der Veranstaltung schon frühzeitig eingestellt werden. Als Trost für alle Interessenten, die diesmal zu spät von der Veranstaltung gehört haben, kann da nur die Bereitschaft gelten, diese Veranstaltung auch im kommenden Jahr zu wiederholen.