Neuwied

David Conze drückt Hausrekord erneut

David Conze von der LG Rhein-Wied drückte beim Siegburger Puma-Nachwuchs-Meeting über 800 Meter nicht nur seine persönliche Bestzeit auf 2:06,78 Minuten, er verbesserte sich auch in der DLV-Jahresbestenliste der Altersklasse M15 auf Position 32.

David Conze verbesserte sich mit seiner 800-Meter-Zeit von 2:06,78 Minuten auf Platz 32 der deutschen Jahresbestenliste in der Altersklasse M15.
David Conze verbesserte sich mit seiner 800-Meter-Zeit von 2:06,78 Minuten auf Platz 32 der deutschen Jahresbestenliste in der Altersklasse M15.
Foto: LG Rhein-Wied

Lediglich ein U16-Athlet war schneller als der Rhein-Wied-Läufer, der im Gesamtergebnis Position elf belegte. Seit 2012 wäre Conze außerdem mit dieser Zeit in den Rheinland-Bestenlisten immer unter den Top-Drei gelandet. Ebenfalls über 800 Meter ging Marek Weißenfels (U20) an den Start. Er lief in 2:11,07 Minuten auf Gesamtrang zehn. Beim Sinziger Werfermeeting hatte in diversen Wurfdisziplinen die Reihenfolge der Diezer Oranienkampfspielen aus der Vorwoche erneut Bestand: Justin Lösch reihte sich im Kugelstoß (10,37 Meter), Diskuswurf (32,31) und Speerwurf (44,12) jeweils hinter dem Bad Emser Lars Mesloh ein. W15-Starterin Lisa Krupp nahm den ein Kilogramm schweren Diskus in die Hand und warf diesen 29,78 Meter weit. Friedhelm Adorf nahm am Eröffnungs-Sportfest „Blaue Bahn” in Köln teil und sprach von „ganz zufriedenstellenden Ergebnissen” über 400 und 100 Meter. Der M75-Senior meisterte die Stadionrunde in 1:14,25 Minute und bestätigte damit seine Zeit aus Hachenburg (1:13,69) sowie die 100 Meter in 14,58 Sekunden.