Archivierter Artikel vom 17.07.2019, 11:30 Uhr
Kirchen

Seniorenbeirat der VG Kirchen unternahm Tagesausflug

Knapp 200 Personen nahmen kürzlich am Tagesausflug des Seniorenbeirates nach Boppard am Rhein teil.

Lesezeit: 1 Minuten
Foto: privat

An zwei Tagen mit jeweils zwei vollen Bussen ging es morgens unter dem Motto „Erleben und Genießen“ zum romantischen Rhein. Gleich nach der Ankunft hieß es „Willkommen an Bord“ auf dem modernen Rheinschiff „Loreley Elegance“. Über die Bordübertragungsanlage begrüßte der Vorsitzende des Seniorenbeirates, Helmut Ermert, die Gäste zur zweieinhalb stündigen Loreley-Tour. Für Verbandsgemeindebürgermeister Maik Köhler war es eine Premiere über den Bordlautsprecher die älteren Bürger aus der Verbandsgemeinde Kirchen während der Fahrt auf dem Schiff willkommen zu heißen. Wirklich ein Genuss war die Vielzahl der weithin sichtbaren Burgen am Rheinufer entlang. Dies wurde immer wieder von den Teilnehmern zum Ausdruck gebracht. Zu Recht wurde ja auch gerade diese Region am Oberen Mittelrhein im Jahre 2002 zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt.

Nach der Schifffahrt bis zum gemeinsamen Abendessen in einem Hotel, direkt am Rheinufer gelegen, hatten die Teilnehmer genügend Zeit, sich die schöne Stadt Boppard anzusehen. Neben vielen Fachwerkhäusern in der Stadt waren die Pfarrkirche St. Severus und die Karmeliterkirche von vielen ein begehrtes Ziel. Gegen Abend wurde dann auch von vielen die Gelegenheit wahrgenommen, einen gemütlichen Umtrunk an der sehr schönen Rheinuferpromenade bei herrlichem Sommerwetter zu genießen. „Es war ein schöner und interessanter Tag in Boppard“ war dann auch die einhellige Meinung der Teilnehmer auf der Rückfahrt.