Archivierter Artikel vom 03.12.2019, 16:06 Uhr
Fiersbach/Hirz-Maulsbach

Senioren der Gemeinden Fiersbach und Hirz-Maulsbach feierten zusammen Weihnachten

Wie alljährlich zur Weihnachtszeit hatten die Ortsgemeinden Hirz-Maulsbach und Fiersbach ihre Senioren in das Schützenhaus nach Maulsbach zu einer besinnlichen Feier eingeladen.

Lesezeit: 1 Minuten
Das Foto zeigt (hinten von links) Dieter Zimmermann, Frank Heuten, Carsten Pauly, (vorne von links) Gerda Holl, Sonja Klein, Reinhold Hasselbach und Oskar Moritz.
Das Foto zeigt (hinten von links) Dieter Zimmermann, Frank Heuten, Carsten Pauly, (vorne von links) Gerda Holl, Sonja Klein, Reinhold Hasselbach und Oskar Moritz.
Foto: privat

Neben zahlreichen Senioren begrüßte Frank Heuten, Vorsitzender des Schützenvereins Maulsbach, den Ortsbürgermeister von Hirz-Maulsbach, Dieter Zimmermann, den Ortsbürgermeister von Fiersbach, Carsten Pauly, und die Flötengruppe des Schützenverein Maulsbach. Unter der Leitung von Stefanie Rasbach stimmte diese auch gleich ein paar Weihnachtliche Lieder an.

Bevor das Kaffee trinken begann zeigte die vereinseigene Tanzgruppe „Die Perlen der Honschaft“, unter der Leitung von Carina Kern, ihren diesjährigen Showtanz. Diese durften die Bühne nicht ohne Zugabe verlassen. Nach dem Kaffee trinken folge ein weiterer Höhepunkt. In diesem Jahr wurde das Dou Klarakkord engagiert die den Saal mit alten, neuen und natürlich auch weihnachtlichen Liedern beglückten. Um die Musikalische Darbietungen etwas aufzulockern, zeigte die Kindertanzgruppe unter der Leitung von Doris Lichtenberger und Stefanie Rasbach noch ihren neuen Tanz und die Kindertheatergruppe ihren einstudierten Sketch „Drei Engel“. Im Anschluss gab die Flötengruppe noch einmal einige Lieder zum besten, bevor die ältesten Bürger beider Ortsgemeinden geehrt wurden. Diese waren in diesem Jahr Gerda Holl (93) und Oskar Moritz (90) aus der Ortsgemeinde Hirz-Maulsbach. Sie bekamen vom Ortsbürgermeister Dieter Zimmermann ein Präsent überreicht. Aus der Ortsgemeinde Fiersbach wurden in diesem Jahr Sonja Klein und Reinhold Hasselbach (beide 85) vom Ortsbürgermeister Carsten Pauly ausgezeichnet. Zum Abschluss spielte die Flötengruppe des Schützenvereins noch einige Lieder und ließen den Nachmittag in abendlicher Dämmerung ausklingen.