Mayen

Zehnte Business-Lounge war zu Gast im DLR-Fachzentrum für Bienen und Imkerei

Unternehmer aus Handel und Wirtschaft trafen sich zur zehnten Business-Lounge der MY-Gemeinschaft. Die Gartenexpertin Heike Boomgaarden referierte.

Circa 90 Gäste waren der Einladung auf das Gelände des DLR-Fachzentrums für Bienen und Imkerei statt gefolgt. Gastreferentin war Gartenbauingenieurin Heike Boomgaarden. Die Gartenexpertin ist durch viele Fernsehauftritte bekannt. Nach der offiziellen Eröffnung durch den Hausherrn Christoph Otten, Grußworte von Oberbürgermeister Dirk Meid und des Zweiten Vorsitzenden der MY-Gemeinschaft, Wolfgang Schlags, wurde der Gastreferentin die Bühne überlassen. Locker und sympathisch referierte sie zum Thema „Gemeinsam Hoffnung pflanzen – unsere Städte müssen grüner werden“. „Geben Sie der Natur einen Quadratmeter zurück“, forderte sie jedes Unternehmen auf. Dies könne durch ganz einfache Aktionen im Sinne der Umwelt geschehen. „Grüner werden, Pflanzen säen“, um Bienen einen Lebensraum zu bieten, forderte die Gartenexpertin. Niemand solle die Umsetzung für eine bessere Umwelt allein in die Verantwortlichkeit der Politik und Städte geben. Jeder einzelne könne im Kleinen hierzu beitragen. Viele positive Beispiele gebe es bereits, unter anderem seien dies „Bienenstädte“ und „Essbare Städte“. Die Region sei schon auf einem sehr guten Weg, aber es gebe noch viel zu tun.

Im Anschluss an den offiziellen Teil des Abends wurde das Büfett eröffnet. Interessierte Gäste hatten zudem die Möglichkeit zu einer Honigverkostung und konnten das Labor für Analyse des Fachzentrums besichtigen. Mit guten Gesprächen klang die gelungene Veranstaltung aus.