Archivierter Artikel vom 26.07.2021, 13:30 Uhr
Sayn

Waldbaden im Sayner Schlosspark

Ein gelungener Auftakt des ersten Präsenztreffens der Frauenselbsthilfe Krebs Gruppe Koblenz kürzlich nach den vielen Zoom-Treffen in diesem Jahr.

Von 02622/975 38 84
Foto: Frauenselbsthilfe Krebs Gruppe Koblenz

Monika Fischbach begrüßte die teilnehmenden zehn betroffene Frauen und drei Männer im Burgcafé Kleudgen bei Kaffee und großen Kuchenstücken. Dann ging es nach dem Besuch in der Abtei zu Sayn und deren pittoresken Kreuzgang in den Sayner Schlosspark zu einem „Waldbaden“-Seminar im Freien.

Dr. Thomas Gronau aus dem Leitungsteam gab eine Einführung in das „Shinrin Yoku“ und führte die Gruppe zur Entschleunigung und Achtsamkeit gegenüber der Natur in den wunderschönen Park des Fürstenfamilie zu Sayn-Wittgenstein Sayn. Und es hat allen wieder viel Spaß gemacht.

Das nächste Präsenztreffen der Gruppe wird am 16. September zum gemütlichen Beisammensein im Weindorf Koblenz ab 16 Uhr sein und das Leitungsteam hat wieder eine Überraschung vorbereitet. Betroffene aus dem Umkreis Koblenz sind natürlich wieder herzlich eingeladen. Anmeldung per E-Mail an Monika.Fischbach@t-online.de oder unter Telefon 02622/975 38 84.