Kobern-Gondorf

Teilnehmerzahl beim MoselCleanUp vom Vorjahr wurde deutlich gesteigert

Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr fand das MoselCleanUp kürzlich zum zweiten Mal statt.

Von www.wsc-untermosel.de
Lesezeit: 1 Minute
W.S.C.-Mitglieder waren mit Kajaks und Kanus auf der Mosel unterwegs, um den Müll an den nicht zugänglichen Stellen einzusammeln.
W.S.C.-Mitglieder waren mit Kajaks und Kanus auf der Mosel unterwegs, um den Müll an den nicht zugänglichen Stellen einzusammeln.
Foto: Roland Geyer/WSC

Der W.S.C. Untermosel machte wieder mit, diesmal in Kooperation mit der Realschul Plus + FOS Untermosel. Gemeinsam hatten sie dazu aufgerufen, den Mosel- und Uferabschnitt zwischen ehemaliger Gondorfer Fähre und dem Moselvorgelände in Kobern vom Müll zu befreien. Es waren bei guten Witterungsbedingungen auf dem Wasser und am Ufer insgesamt 53 Helfer im Einsatz – erfreulicherweise auch ein paar Wiederholungstäter. Es wurden insgesamt 20 Müllsäcke (25 Müllsäcke 2020) auf den von der Ortsgemeinde Kobern-Gondorf bereitgestellten Hänger aufgeladen – Eisenschrott, Pflanzenkübel, Grill, Elektrogeräte, Schilder, Plastik, Glas und vieles mehr kamen noch hinzu.

Anmeldungen auf dem WSC-Gelände vor dem Start des MoselCleanUps 2021.
Anmeldungen auf dem WSC-Gelände vor dem Start des MoselCleanUps 2021.
Foto: Mathijs Langkemper

„Es war dieses Jahr insgesamt etwas weniger Müll auffindbar. Das dürfte mit der Begrenzung von Menschenansammlungen bedingt durch COVID-19 begründet sein. Zudem wird das Juli-Hochwasser schon einiges an Müll mitgenommen haben“, so die Vorsitzende Karen Mohrdieck-Türpe. Daniel Kendel (Schulsozialarbeiter RS Plus), der zusammen mit Gerd Haag (W.S.C. Untermosel) das Umwelt-Event organisiert hatte, beköstigte die Teilnehmer nach getaner Arbeit mit einem frischgebackenen und äußerst gefragten Lángos (Ungarisches Fladenbrot). „Es war eine rundum gelungene Veranstaltung mit vielen Teilnehmern – auch die Lehrkräfte waren sehr präsent“, zeigte er sich genauso wie die W.S.C.-Vorsitzende Karen Mohrdieck-Türpe insgesamt mit dem Umwelt-Event sehr zufrieden.

Nach dem CleanUp ist schon wieder vor dem CleanUp. Nächster Termin: Samstag, 10. September 2022. Bitte jetzt schon in den Terminkalender eintragen. Mehr Informationen gibt es auf der Internetseite www.wsc-untermosel.de.