Koblenz

Schulmannschaft der Schenkendorf-Schule ist Stadtmeister

Wie jedes Jahr fand auch dieses mal die Meisterschaft im Hallenfußball der Jungen der Koblenzer Grundschulen in der CGM-Arena statt.

Foto: privat

Dabei musste die Grundschule Schenkendorf, in der Kategorie der größten Grundschulen, gegen vier weitere große Schulen im Raum Koblenz antreten. Ein Auftaktsieg gelang zuerst gegen die GS Pfaffendorfer Höhe mit 2:0. Darauf folgten höhere Siege gegen die GS Güls mit 5:0 und gegen die GS Lützel mit 7:1. Im letzten und entscheidenden Duell um den ersten Platz setzten sich die Jungs der dritten und vierten Klasse gegen die GS aus Neuendorf mit 4:2 durch. Eine makellose Bilanz mit zwölf Punkten und einem Torverhältnis von 18:3.

In den roten Trikots spielend, fanden sich Kinder aus den beiden Vereinen Rot-Weiß Koblenz und der TuS Koblenz harmonisch zusammen. Die roten Trikots waren ein gemeinsames Projekt der Grundschule Schenkendorf und Rot-Weiß Koblenz aus früheren Jahren. Danke Jungs, für die tolle Mannschaftsleistung.