Koblenz-Karthause

Rhein-Mosel-Sänger spenden an Ambulantes Kinder- und Jugendhospiz

Kürzlich übergaben die Rhein-Mosel-Sänger von der Karthause eine Spende in Höhe von 500 Euro an das Ambulante Kinder- und Jugendhospiz.

Foto: Rhein-Mosel-Sänger

Die Rhein-Mosel-Sänger, die vor 27 Jahren erstmalig an einem Adventkonzert in der Pfarrkirche St. Beatus teilnahmen, stehen nicht nur durch die Corona-Pandemie gesanglich vor dem aus. Nachdem der Gründer und langjährige Dirigent Willi Schmidt 2018 verstarb, übernahmen Gregor Beck und Volker Veit, zwei Sänger aus den eigenen Reihen, den Dirigentenstab, den sie aus gesundheitlichen Gründen, leider ablegen mussten. Doch der freundschaftliche Zusammenhalt wird weitergepflegt. So wurde ein vierteljährliches Treffen vereinbart. In Anwesenheit der Sänger Gregor Beck, Bernhard Heinz und Toni Hess, überreichte Hermann Hünerfeld den Scheck an Katja Masendorf vom Kinder- und Jugendhospiz.