Archivierter Artikel vom 06.05.2019, 09:50 Uhr
Kaltenengers

Pater-Wald-Grundschüler nahmen an internationalem Mathematik-Wettbewerb teil

Schon seit einigen Jahren erfreut sich der Känguru-Wettbewerb der Mathematik großer Beliebtheit. In Kaltenengers gingen in diesem Jahr 22 Schüler der Pater-Wald-Grundschule an den Start.

Alle Teilnehmer erhielten eine Urkunde und wurde mit einem kleinen Knobel-Spiel als Preis belohnt.
Alle Teilnehmer erhielten eine Urkunde und wurde mit einem kleinen Knobel-Spiel als Preis belohnt.
Foto: Pater-Wald-Grundschule

Mit Köpfchen und Logik versuchten sich 14 Dritt- und acht Viertklässler an den 24 Aufgaben in drei Schwierigkeitsstufen. Es wurde scharf nachgedacht, gerechnet, getüftelt, gezeichnet und logisch kombiniert.

Der Einsatz lohnte sich, denn jeder Teilnehmer erhielt eine Urkunde und wurde mit einem kleinen Knobel-Spiel als Preis belohnt. Interesse und Freude an der Mathematik konnten geweckt werden und so freuen sich die Schüler schon jetzt auf den nächsten Känguru-Wettbewerb.

Vielen Dank an den Förderverein Kallengier Pänz, der das Startgeld für alle Kinder übernommen und unsere Rechenkönige damit unterstützt hat.