Archivierter Artikel vom 24.05.2022, 16:57 Uhr
Koblenz

Musikernachwuchs begeistert Jung und Alt

Mit einem mitreißenden Konzert begeisterten das Jugendorchester und die Bläserklasse des Musikvereins Güls Mitte Mai die Besucher auf dem Geflügelhof Hollmann.

Foto: Musikverein St. Servatius Güls

Dort hatte der Nachwuchs des Musikvereins die letzten Monate aufgrund der geschlossenen Pfarrbegegnungsstätte proben dürfen. An dieser Stelle bedankt sich der Musikverein sowohl für diese Möglichkeit als auch für die gesponserten neuen Jugend-T-Shirts. „Der Geflügelhof Hollmann unterstützt unsere Jugendarbeit mit großem Engagement. Dafür ein ganz herzliches Dankeschön“, so Anna Reising, die Jugendsprecherin des Vereins. Jugenddirigent Ola Ness führte charmant durch ein buntes Programm, bei welchem sich Jugendorchester und Bläserklasse abwechselten und Stücke von „Hänschen Klein“ bis hin zu „Die Schöne und das Biest“ präsentierten. Den Abschluss bildete das gemeinsam gespielte „Darth Vader“ aus Star Wars. Zu Recht honorierten die zahlreichen Zuschauer die Leistung mit minutenlangem Applaus. „Wir sind sehr stolz auf unseren Nachwuchs und begeistert, wie sich die Jungmusiker unter der Leitung von Ola und der Organisation von Anna musikalisch weiterentwickeln“, stellt Christopher Bündgen, Vorsitzender des Vereins fest. Bei bestem Wetter und kühlen Getränken ließen die Besucher und Musiker den Tag auf dem Gelände des Geflügelhofs gemütlich ausklingen und blickten zurück auf eine gelungene Veranstaltung. Das Jugendorchester des Musikvereins probt jeden Mittwoch. Jeder ist herzlich willkommen!

Pressemitteilung des Musikvereins „St. Servatius“ Güls