Weißenthurm

„Lebendige“ Realschule plus an der Römervilla – Hunde im fachpraktischen Unterricht

Im Rahmen des naturwissenschaftlichen Unterrichts mit dem Themenfeld „Haustiere“ hatten die Schüler der Klasse 5a ein besonderes Erlebnis: sie durften im Klassenraum die Hunde des Klassenlehrers kennenlernen.

Foto: Realschule plus an der Römervilla

Dabei erfuhren die Kinder viel über Pflege, konsequente Erziehung, Verantwortung und Tierliebe. Beim Spaziergang wurden offen gebliebene Fragen beantwortet und Leinenführigkeit, Gehorsamkeit, Sozialverhalten gegenüber Artgenossen, aber auch Freundschaft und Vertrauen zwischen Mensch und Tier praktisch erlebt. Durch das ruhige Wesen beider Hunde wurden auch anfängliche Ängste genommen. Ein aktiver Schultag außerhalb des Klassenraums zeigte, welchen Wert Veranstaltungen dieser Art im Umgang mit Tieren haben können.

Die Klassenlehrer Frau Gelhard und Herr Herzog bedanken sich – auch im Namen aller Kinder – bei der Schulleitung für die Möglichkeit, eine solche Veranstaltung durchführen zu können.