Archivierter Artikel vom 26.04.2018, 15:15 Uhr
Koblenz

Kanuabteilung des Post-Sportvereins startet in die Saison und tauft neue Boote

Bei bestem Wetter gingen 26 Kanuten des Post-Sportvereins Koblenz Ende April in Dausenau an der Lahn aufs Wasser, um die neue Saison entsprechend zu eröffnen.

Foto: Post-Sportverein Koblenz e. V.

Dabei lagen nicht nur 21 Flusskilometer vor den Aktiven, es mussten auch fünf Schleusen auf der schönen und ansprechenden Strecke durchfahren werden. Nach der Rheinquerung in Lahnstein waren die letzten Kilometer bis zum Bootshaus in der Rheinlache durch die gute Strömung des Rheines dann nur noch ein Auspaddeln.

Im Anschluss an diese Fahrt stand dann noch eine Bootstaufe von zwei neuen Seekajaks und von einem gespendeten Tourenboot an. Die drei Boote wurden von ihren Taufpaten auf die Namen Hägar, Odin und Robert getauft, mit dem Wunsch nach einer allzeit Handbreit Wasser unter dem Kiel.

Mit diesen neuen schnellen und modernen Kajaks haben somit die Mitglieder der Wandersportsparte der Abteilung die Möglichkeit, nicht nur auf den Flüssen der näheren Umgebung, sondern auch auf der See oder dem Meer ihrer Sportart nachzukommen.