Archivierter Artikel vom 18.11.2020, 10:37 Uhr
Löf-Kattenes

Jahrgangsfreunde 26/27 setzen sich in Löf für die Erhaltung der Natur ein

„Den Erhalt der Natur im Kleinen, wie im Großen liegt uns am Herzen.“

Foto: Ortsgemeinde Löf-Kattenes

"Es geht nicht nur um Bienen-, Blumenwiesen sondern auch um den Erhalt und Pflege der Sträucher und Bäume, die einen Schutz und Nahrung für die Vogelwelt und die kleinen Tiere am Boden bietet. Wir haben an den beiden letzten Stationen unterhalb der Kehrkapelle (Gemarkung: In der Lennerwiese) zwei Säulen-Eichen gepflanzt. Diese Bäume geben etwas Windschutz und die Stationen bekommen eine besondere Aufwertung.

Zum Schutz der Kehrkapelle vor den Naturgewalten wurde eine Naturhecke und einige Früchte tragende Bäume gepflanzt. Bei der Auswahl der Hecke und der Bäume wurde ein besonderer Wert darauf gelegt, dass die Insekten und die Vögel nicht zu kurz kommen. Zum Schutz vor Fressfeinden wurde ein Unterschlupf für Kleintiere und Vögel in Form einer Trockenhecke angelegt.