Archivierter Artikel vom 06.05.2021, 15:30 Uhr
Koblenz

Farbenfrohes Frühjahr: BI „Unsere Altstadt“ sagt „DANKE“

Ein großes „DANKESCHÖN“ möchte die Bürgerinitiative (BI) „Unsere Altstadt“ mal den Verantwortlichen und Mitarbeitenden der Stadtgärtnerei Koblenz sagen für die farbenfrohe und kreative Bepflanzung der Beete und Grünflächen.

Foto: Bürgerinitiative "Unsere Altstadt"

Vorstandsmitglied Jürgen Potratz und der Erste Vorsitzende Winfried Hähle sind der Überzeugung, dass dies – gerade in Coronazeiten – eine aufbauende Augenweide sei für den Betrachter und die Innenstadt und Stadtoasen weiter aufwerte. Vor allem die Gestaltung im Blumenhof, Reichensbergerplatz, Clemensplatz und Rheinpromenade, aber auch auf dem Friedrich-Ebert-Ring seien hervorzuheben. Zugleich ist die Bepflanzung eine gelungene Erinnerung an die BUGA, die in der Stadt so viel nachhaltig positiv verändert habe. Wenn schon Reisen und größere Ausflüge Corona bedingt nicht möglich sind, biete dies eine gelungene Abwechslung für Spaziergänge und Erholungsphasen in der Stadt.

Foto: Bürgerinitiative "Unsere Altstadt"

Mit dem „weiter so“ ist dies aus der Sicht der BI mal eine sehr gute Entscheidung der Stadt Koblenz. Denn...nach der BUGA ist schließlich vor der BUGA! Also Lob, wem Lob gebührt; es gibt noch genug andere Punkte, wo die Bürgerinitiative “Unsere Altstadt” den Finger in die Wunde legen werden muss.

Pressemitteilung: BI “Unsere Altstadt”