Archivierter Artikel vom 04.06.2018, 12:32 Uhr
Macken

Die Schönheit der heimischen Landschaft bewundert

Mit reichlich Proviant brachen die Turnerfrauen aus Macken zu ihrem Vereinsausflug auf. In Richtung Baybach führte der Weg über den Forellenweg nach Burgen.

Foto: Mackener Turnerfrauen

Die Mackener Turnfrauen starteten bei Sonnenschein zu ihrem diesjährigen Vereinsausflug. Nach einem Begrüßungsschluck ging es gut gelaunt mit ausreichend Proviant im Gepäck Richtung Baybach. Den ersten Stopp legten die Mädels, die mit ihrer Vorturnerin Heike unterwegs waren, an der Schutzhütte in der Steinkaul ein.

Dann ging es weiter „an die Bach“. Wildromantisch im Schatten der Bäume am Wasser entlang bis zur Forellenzucht führte der Weg über einen Teil der Traumschleife. Wie im Urlaub, so lautete unisono das Urteil der Teilnehmerinnen. Welch schöne Landschaft wir doch um uns haben.

Nach einer weiteren Rast, die natürlich nur stattfand, um die Rucksäcke zu erleichtern, ging es weiter über den Forellenweg. Auch auf dieser Wegstrecke staunten die Damen über die tolle Natur und die Gerüche, die man im Alltag gar nicht mehr wahrnimmt. Natürlich wurde auch viel gequatscht und noch mehr gelacht und so erreichte man nach einiger Zeit das Ziel der Wanderung, das Mühlenhotel in Burgen. In dem schönen Hof angekommen, hatten die Wanderinnen sich eine Stärkung redlich verdient.