Archivierter Artikel vom 24.02.2020, 13:08 Uhr
Moselweiß

AWO Moselweiß lud zum karnevalistischen Kaffeenachmittag

Der AWO Ortsverein Moselweiß unter Vorsitz von Anne-Leonie Balmes hatte zum monatlichen Kaffeenachmittag, diesmal mit karnevalistischen Einlagen, in den Winzerhof Wirges in Moselweiß eingeladen.

Aus den Reihen des Vorstandes gab es karnevalistische Vorträge von der Vorsitzenden Gisela Perscheid und Hans-Georg Stein, die für großen Beifall sorgten. Als Gastredner trat Gunda Kurzawe auf, die ebenfalls die Lachmuskeln der AWO-Familie anregte. Die Regenversicherung, Erfahrungen mit der Verwaltung der Stadt Koblenz, „Der Mensch – von Kopf bis Fuß“ und der Kuraufenthalt des Ehemanns mit Folgen waren Inhalte der Büttenreden. Gemeinsamer Gesang von heimischen Karnevalsliedern wie dem Moselweißer Lied und auch Schunkelwalzer forderten zwischen den Vorträgen alle zum Mitmachen.

Die AWO-Mitglieder dankten zum Schluss mit großem Beifall für diese, vom Vorstand gut organisierte, Veranstaltung.