Archivierter Artikel vom 17.01.2020, 08:34 Uhr
Bendorf

Angel- und Castingfreunde „Forelle“ Bendorf trafen sich zu Jahresabschlussfeier

Ein abwechslungsreiches Programm mit Ehrungen für Vereinsmitglieder, Bekanntgabe des Vereinsmeisters im Fließwasserangeln sowie die beliebte Tombola waren Glanzpunkte der Jahresabschlussfeier der Angel- und Castingfreunde „Forelle“ Bendorf.

Foto: privat

Der Erste Vorsitzende, Thomas Volke, gab in seiner Begrüßungsrede einen kurzen Abriss über das Vereinsgeschehen im abgelaufenen Vereinsjahr. Des Weiteren dankte er den Helfern, die dazu beigetragen haben, den vergangenen Weihnachtsmarkt aktiv zu gestalten. Für diese Mitglieder des Angelvereins wird der Vorstand im Frühjahr ein Helferfest ausrichten.

Nach dem festlichen Abendessen wurden Vereinsmitglieder für ihre langjährige Vereinszugehörigkeit geehrt. Mit der goldenen Ehrennadel wurden ausgezeichnet: Willi Winninger (Gründungsmitglied der Angelfreunde), Dieter Loch, Heinz Hofmann, Peter Thomanek, Uwe Kraus, Harry Stehl und Heike Loch-Witzsch. Die silberne Ehrennadel erhielten Karl-Herbert Schönhaber, Manfred Reichelt und Horst Kasper. Nach einen kurzen Pause wurden dann die besten Angler für ihre Fließwasserergebnisse vom Sportwart nach vorne gerufen. Bester Angler und somit Vereinsmeister 2019 ist Günther Aschkowski, gefolgt von Peter Thomanek, Patrik Loch und Thomas Volke. Im Anschluss sorgte wieder die reichhaltige Tombola für eine lockere Unterhaltung bei den Anwesenden, sodass die Freude bei den Gewinnern groß war. Fazit: Wieder ein gelungener Abschluss des Vereinsgeschehens 2019.