Mainz/Köln

Peter Kohlgraf über Frauen und Zölibat: Mainzer Bischof für Reformen

Der Mainzer Bischof Peter Kohlgraf setzt sich für Reformen in der katholischen Kirche ein. Es gebe eine Kluft zwischen Kirche und Lebenswirklichkeit der Menschen, sagte Kohlgraf dem „Kölner Stadt-Anzeiger“. Zu deren Überwindung könne der „synodale Weg“ beitragen, ein von den deutschen Bischöfen angestoßener Reformprozess als Konsequenz aus dem Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net