Mainz/Speyer/Limburg/Trier

Bischof Bätzing für „Sundays for Future“: Schülerdemos auch für Kirche?

Die leitenden Geistlichen in Rheinland-Pfalz haben am Ostersonntag Grundlagen des christlichen Glaubens betont und Vergleiche zur Politik gezogen. Der Mainzer Bischof Peter Kohlgraf warb darum, Jesus als Weggefährten anzunehmen. „Ich verlasse mich darauf, dass er lebt, dass er an meiner Seite ist, dass er mit mir geht. Dass ich neue Hoffnung bekomme, wenn ich mich alt und mutlos fühle.“ Der Glaube an den Freund und Wegbegleiter Jesus zeige die Würde jedes Menschen. „Wir laufen zunehmend Gefahr, den Menschen auf Perfektion und Nützlichkeit zu trimmen“, sagte Kohlgraf. „Leben im Sinne Jesu ist etwas anderes: Es ist das Vertrauen auf eine Liebe, die vor jeder Leistung, vor jeder Perfektion steht, und die ewige Treue bedeutet.“

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net