Rheinland-Pfalz

Justizminister hat auffälligen Redebedarf

Justizminister Gerhard Robbers (SPD) sieht auffälligen Gesprächsbedarf, seit unsere Zeitung über die prekäre Personallage in der Justiz berichtet und öffentlich gemacht hat, was längst kein Geheimnis mehr ist: Es besteht ständig die Gefahr, dass wegen Richtermangels Verfahren platzen – etwa wie in Koblenz gegen Rocker, die nach der Anklage brutale Selbstjustiz verübt haben sollen. Durch personelle Nothilfe von Robbers kam es zuletzt nicht zum Äußersten.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net