Neustadt/Wied

Auf dem Wiedradweg: Herrlich, romantisch und sportlich

Los geht es in der Ortsmitte von Neustadt am Parkplatz an der Wiedparkhalle. Auf der anderen Flussseite radeln wir zunächst durch die Wiedaue. Es folgt eine Streckenpassage auf der ehemaligen Bahntrasse der Wiedtalbahn in Richtung Wiedmühle. Im Ortsteil Steeg überqueren wir die L 255 und pendeln anschließend mehrfach zwischen rechter und linker Wiedseite.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net