40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Westerwälder Zeitung
  • » Löwenlauf und Löwenfest locken in die Stadt Hachenburg
  • Aus unserem Archiv
    Hachenburg

    Löwenlauf und Löwenfest locken in die Stadt Hachenburg

    Am verkaufsoffenen Sonntag des letztjährigen Löwenfestes füllten sich bei fast sommerlichen Temperaturen die Straßen und Gässchen in der Löwenstadt. Hoffentlich ebenso gutes Wetter und ein löwenstarkes Programm erwartet die Besucher auch in diesem Jahr, am Sonntag, 20. Oktober.

    Diese kunterbunten Löwen, gestaltet von Grundschülern, können beim Löwenfest für den guten Zweck ersteigert werden.
    Diese kunterbunten Löwen, gestaltet von Grundschülern, können beim Löwenfest für den guten Zweck ersteigert werden.
    Foto: honorarfrei

    Hachenburg - Am verkaufsoffenen Sonntag des letztjährigen Löwenfestes füllten sich bei fast sommerlichen Temperaturen die Straßen und Gässchen in der Löwenstadt. Hoffentlich ebenso gutes Wetter und ein löwenstarkes Programm erwartet die Besucher auch in diesem Jahr, am Sonntag, 20. Oktober.

    Einen Tag vorher werden vermutlich wieder Tausende Läufer nach Hachenburg strömen. Beim 27. Löwenlauf des DJK Marienstatts können Sportler über die verschiedenen Laufstrecken die Hachenburger Straßen und Wälder erstürmen. Vom Kinderlauf, Walking, Halbmarathon bis zum Marathon wird sportlich alles geboten. Nachmeldungen sind noch am Freitag und Samstag bis eine Stunde vor dem Start in der Rundsporthalle möglich. Dort können auch die Startnummern abgeholt werden. Die Nachmeldegebühr beträgt 2 Euro. Start des Marathons ist um 11.30 Uhr.

    Am Sonntag geht es beim Löwenfest unter dem Motto "Hachenburg weiß-blau" eher zünftig zur Sache. Im kleinen Festzelt auf dem Alten Markt kredenzt Festwirt Marvin herzhaftes Essen und leckere Getränke. In der Stadthalle laden ab 11 Uhr die Altstädter Dorfmusikanten zum Oktoberfest ein. Die Innenstadt präsentiert sich derweil am verkaufsoffenen Sonntag mit mehr als zwei Dutzend Marktständen. Ein Begleitprogramm soll für viel Unterhaltung, gute Laune und Gemütlichkeit sorgen.

    Neu ist in diesem Jahr das Schlachtfest im Festzelt am Sonntag. Außerdem gibt es wieder Oldtimer LKW aus dem Stöffelpark zu sehen. Die Freunde historischer Nutzfahrzeuge kommen bereits zum dritten Mal zum Löwenfest. Zu sehen sein werden etwa acht Fahrzeuge im Bereich Busbahnhof und Steinweg. Zusätzlich ist auch die Polizeiwache mit ihrem Infomobil anwesend.

    Ein weiterer Programmpunkt ist die Versteigerung der Löwen, die Grundschüler im Rahmen der "Kunst vor der Tür" Aktion 2013 in gefertigt haben. Damals ging es darum, Plastiken zum Thema "der saynische Löwe" zu basteln. Sie wurden danach an Stellen in der Stadt platziert, die für Kinder wichtig sind. Nun sollen sie ein neues Heim finden und werden am Löwensonntag zugunsten des Kinderschutzbundes auf der Bühne am Alten Markt meistbietend versteigert.

    Beim Löwenfest handelt es sich um eine Gemeinschaftsaktion von Werbering, Kinderschutzbund und Kulturzeit Hachenburg. cno

    Montabaur Hachenburg
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    epaper-startseite
    Regionalwetter Westerwald
    Freitag

    8°C - 16°C
    Samstag

    8°C - 17°C
    Sonntag

    7°C - 12°C
    Montag

    8°C - 12°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerien: Fotos unserer Leser
    &bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

    Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.