40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Westerwälder Zeitung
  • » Dank vieler helfender Hände: Voller Gabentisch lässt Kinderaugen leuchten
  • Aus unserem Archiv
    Montabaur

    Dank vieler helfender Hände: Voller Gabentisch lässt Kinderaugen leuchten

    Nicht alle Kinder stehen am Weihnachtsfest vor einem vollen Gabentisch. Hans Benz aus Montabaur will sich gerade für jene engagieren, die nicht so viel haben, und hat deshalb in seiner Heimatstadt eine ganz besondere Adventsfeier auf die Beine gestellt.

    Für Hans Benz (vor dem Nikolaus kniend) freute sich über die Freude der Kinder. Er hatte sozial schwache Familien und Flüchtlinge mit Kindern in die Bürgerhalle des Rathauses von Montabaur zu einer Adventsfeier eingeladen.  Foto: Hans-Peter Metternich
    Für Hans Benz (vor dem Nikolaus kniend) freute sich über die Freude der Kinder. Er hatte sozial schwache Familien und Flüchtlinge mit Kindern in die Bürgerhalle des Rathauses von Montabaur zu einer Adventsfeier eingeladen.
    Foto: Hans-Peter Metternich

    Montabaur. Für Hans Benz gibt es nichts Schöneres als strahlende Kinderaugen. Die Weihnachtszeit schüttet aber beileibe nicht für alle ihr Füllhorn an Geschenken und damit Freude für die Kleinen aus. Auch das weiß der 79-Jährige, der deshalb die Initiative ergriffen und sozial schwache Familien und Flüchtlinge mit Kindern in die Bürgerhalle des Rathauses von Montabaur zu einer Adventsfeier eingeladen hatte. Sein Aufruf in Kindergärten, über die Tafel und auch durch unsere Zeitung blieb nicht ungehört. Besonders angetan war Benz von der Bereitschaft vieler Eltern, die ihre Hilfe angeboten hatten und mit Kuchenspenden dazu beitrugen, dass die Kinder jede Menge Leckereien vernaschen konnten.

    Natürlich darf bei einer solchen Feier in der Advents- und Vorweihnachtszeit der Nikolaus nicht fehlen. Er hatte eine große Menge von Geschenken mitgebracht. Den Gabentisch hatten überwiegend hilfsbereite Spender gedeckt. In der "Himmelswerkstatt" hatte Hans Benz zuvor viele Stunden, Tage und Wochen fleißig gewerkelt und eine Vielzahl an Holzspielzeug liebevoll gefertigt. Der Nikolaus thronte in seinem großen Sessel und las den Kleinen eine Geschichte vor. Doch immer wieder gingen die Blicke zum Gabentisch, denn alle warteten darauf, dass der Nikolaus seine Gaben verteilte.

    Für Hans Benz, für den die Kinder im Mittelpunkt stehen und der weiß, dass man auch mit Kleinigkeiten große Freude bereiten kann, war die Nikolausfeier in der Bürgerhalle des Montabaurer Rathauses so etwas wie das vorgezogene Weihnachtsfest. Denn für ihn gibt es nun mal nicht Schöneres, als strahlende Kinderaugen.

    Von unserem Mitarbeiter Hans-Peter Metternich

    Montabaur Hachenburg
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    epaper-startseite
    Regionalwetter Westerwald
    Freitag

    8°C - 16°C
    Samstag

    8°C - 17°C
    Sonntag

    7°C - 12°C
    Montag

    8°C - 12°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerien: Fotos unserer Leser
    &bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

    Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.