40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Westerwälder Zeitung
  • » Bundesstraße 8 mehrere Tage gesperrt: Bahn arbeitet an Gleisen in Wallmerod
  • Aus unserem Archiv
    Wallmerod

    Bundesstraße 8 mehrere Tage gesperrt: Bahn arbeitet an Gleisen in Wallmerod

    Am Bahnübergang zwischen Wallmerod und Herschbach/Oww. an der Bundesstraße 8 wird ab Freitag, 6. Oktober, um 8.30 Uhr bis Dienstag, 10. Oktober, um 7 Uhr gebaut. Die Deutsche Bahn erneuert das Gleisbett, weshalb auch die Straße gesperrt wird. Dies teilt die Kreisverwaltung des Westerwaldes mit.

    Seit Jahren bedeutet die Fahrt über den Bahnübergang am alten Bahnhof Wallmerod Bremsen und Holperpartie. Die Bahn baut jetzt. Foto: Markus Müller
    Seit Jahren bedeutet die Fahrt über den Bahnübergang am alten Bahnhof Wallmerod Bremsen und Holperpartie. Die Bahn baut jetzt.
    Foto: Markus Müller

    Zeitgleich ist die Kreisstraße 96 zwischen Bilkheim und Salz gesperrt, sodass eine Umleitung von Wallmerod über Berod in Richtung Meudt über die Landesstraße 300 nach Herschbach/Oww. ausgeschildert sein wird. Gleiches gilt für die Gegenrichtung.

    Der holprige Bahnübergang am alten Bahnhof in Wallmerod ärgert die Autofahrer schon seit geraumer Zeit. Nun will die Bahn dort die Schienen auf circa 350 Meter Länge neu justieren, den Asphalt sowie die Gummiplatten zwischen den Gleisen herausnehmen, um den Untergrund zu erneuern. Mithilfe einer sogenannten Weichenstopfmaschine werden die Gleise angehoben, der Schotter entfernt und neue Steine sozusagen unter die Gleise vibriert. Auf diese Weise wird der Untergrund höher und fester. Bereits am Sonntag will die Bahn das Umfeld der Gleise wieder asphaltieren, denn für die Baumaßnahme sind derzeit nur drei Tage geplant. Dann soll der Verkehr wieder normal fließen können.

    Im kommenden Jahr will voraussichtlich der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Diez an dem Bahnübergang arbeiten, um weitere Unebenheiten zu beseitigen. Dazu müsse der LBM zunächst abwarten, wie der Bahnübergang nach Abschluss der aktuellen Bahnarbeiten aussieht. Erst dann könnten genauere Pläne für die Straßensanierung im Bereich des Bahnübergangs gemacht werden.

    Susanne Willke

    Montabaur Hachenburg
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    epaper-startseite
    Regionalwetter Westerwald
    Sonntag

    1°C - 3°C
    Montag

    2°C - 4°C
    Dienstag

    2°C - 5°C
    Mittwoch

    4°C - 5°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerien: Fotos unserer Leser
    &bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

    Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.