40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Westerwälder Zeitung
  • » 500 Gäste feiern bei „Elwert rockt“
  • Aus unserem Archiv
    Niederelbert

    500 Gäste feiern bei „Elwert rockt“

    Laute Töne im ansonsten herrlich beschaulichen Niederelbert: Gleich vier Bands rockten am Samstagabend in der Elberthalle bei „Elwert rockt“ gemeinsam mit rund 500 Musikfans. Die Rockveranstaltung war eine von zahlreichen Veranstaltungen der Ortsgemeinde Niederelbert im Jubiläumsjahr - das Dorf feiert in diesem Jahr seinen 800. Geburtstag.

    Foto: Tom Neumann

    Niederelbert - Laute Töne im ansonsten herrlich beschaulichen Niederelbert: Gleich vier Bands rockten am Samstagabend in der Elberthalle bei „Elwert rockt“ gemeinsam mit rund 500 Musikfans. Die Rockveranstaltung war eine von zahlreichen Veranstaltungen der Ortsgemeinde Niederelbert im Jubiläumsjahr - das Dorf feiert in diesem Jahr seinen 800. Geburtstag.


    Als Headliner feierten „4LYN“ eine echte Premiere: der Auftritt in Niederelbert war das erste Konzert der Band in diesem Jahr. Rund 90 Minuten lang spielten „4LYN“ ihre bisher größten Hits, auf Songs aus dem neuen Album Quasar aber warteten die Fans vergeblich. „Um die neuen Songs vorzustellen haben wir extra eine Warm-up-Tour auf die Beine gestellt“, sagte Sänger Ron Cazzato. Im September geben die Hanseaten fünf Konzerte in ganz Deutschland. Doch auch so begeisterten die vier Musiker die Fans in der Elberthalle. „Ein genialer Abend, ein geniales Konzert“, sagte zum Beispiel Stefan Busch. „Klasse Sache, dass 4LYN nach Niederelbert gekommen sind. Aber auch die anderen Bands waren richtig gut.“
    Den Abend eröffnet hatte Thilo Distelkamp mit seiner Band. Der Neuwieder ist Sänger von „Prison Mind“ aus Montabaur, allerdings auch mit einem eigenen Projekt als Singer und Songwriter unterwegs. „Mit diesem Akustikprojekt ziehe ich durch Pubs und kleinere Locations, spiele eigene Songs. Nach einer Zeit habe ich mir gedacht, dass es schön wäre, wenn ich dieses Projekt auch mit Band mache.“ Er fragte ein paar befreundete Musiker, die ihn seither als Band bei Festivals wie in Niederelbert begleiten. Den Abend musikalisch zu eröffnen ist nicht immer ein angenehmer Job – in Niederelbert aber war er keinesfalls undankbar: „Ich habe nicht damit gerechnet, dass um diese Uhrzeit schon so viele Menschen da sind. Das war ein schönes Gefühl.“
    Eine etwas härtere Gangart schlugen „One step further“ an, die zweite Band auf der Bühne bei „Elwert rockt“. Ein echtes Heimspiel für Frank Ferdinand aus Niederelbert am Schlagzeug. Und bereichert mit einem kurzen Gastauftritt von Daniel Koch – der Sänger der Band „Driven“ stand für einen Song gemeinsam mit „One step further“ auf der Bühne. Finaler Einheizer für Headliner „4LYN“ war die Band „Destination Anywhere“ aus Siegen. „Wir spielen Skapunk mit unterschiedlichsten Einflüssen“, sagt Sänger David Conrad. „Das war für uns heute erst der zweite Gig des Jahres, deshalb waren wir alle ein bisschen unsicher, wie es laufen würde.“ Conrad hat gerade erst ein halbes Jahr Australien hinter sich, der Stammbassist der Band ist derweil noch bis September in England. „Wir hatten wenig Zeit für Proben und waren entsprechend aufgeregt. Aber es hat alles prima funktioniert, dazu war das Publikum einfach klasse und hatte eine Menge Spaß.“ Im September geht es für „Destination Anywhere“ übrigens ins Studio – dann soll das dritte Album eingespielt werden.
    Das Festival „Elwert rockt“ war die zweite Großveranstaltung der Gemeinde Niederelbert im Jubiläumsjahr. Bereits Ende Januar hatte man die 800-Jahr-Feier mit einem Kommers eröffnet, weitere Veranstaltungen wie der Almabtrieb am 29. September, eine Zeitreise mit Zeitzeugen (27. Oktober) und die große Schlussveranstaltung im Festzelt am 24. November stehen noch auf dem Jubiläumskalender.

    Montabaur Hachenburg
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    epaper-startseite
    Regionalwetter Westerwald
    Donnerstag

    10°C - 15°C
    Freitag

    6°C - 11°C
    Samstag

    1°C - 7°C
    Sonntag

    2°C - 4°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerien: Fotos unserer Leser
    &bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

    Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.