40.000

HunsrückBiotop, Radweg oder Hunsrückbahn? CDU fordert endlich Klarheit [Fotostrecke]

„Was denn nun, Frau Dreyer? Biotop, Radweg oder Hunsrückbahn?“ Mit dieser provokanten Frage haben die Christdemokraten vor drei Jahren eine Entscheidung von der Landesregierun im Hinblick auf die Reaktivierung der Hunsrückquerbahn zwischen Langenlonsheim und dem Flughafen Hahn gefordert. Diese Aufforderung erneuert die CDU im Rhein-Hunsrück-Kreis nun: Die Union will endlich Klarheit über die Reaktivierung.

Die Natur holt sich die Gleise zurück (hier bei Kirchberg). Was mit der Reaktivierung der Hunsrückquerbahn wird, steht in den Sternen. Foto: Werner Dupuis „Seit weit mehr als zehn Jahren ...
Lesezeit für diesen Artikel (338 Wörter): 1 Minute, 28 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rhein-Hunsrück-Zeitung
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

Regionalwetter
Dienstag

2°C - 7°C
Mittwoch

3°C - 8°C
Donnerstag

4°C - 10°C
Freitag

4°C - 10°C
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach