40.000

DierdorfKünstler zeigen Lieblingsplätze: Menschen mit Handicap stellen in Dierdorf aus

Da wurde Dierdorf zu einer kleinen Kunstmetropole: Am Freitag öffneten gleich zwei Ausstellungen in unmittelbarer Nähe ihre Pforten in der Stadt. In der Alten Schule zeigen gerade Menschen mit Behinderung ihre Arbeiten für den Jahreskalender des Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung. Zeitgleich prangen an den Wänden des mittelalterlichen Uhrturms, kaum 100 Meter entfernt, die Kunstwerke von Schülern ab dem Grundschulalter bis zum Leistungskursteilnehmer aus der Oberstufe (siehe unten). Zur Vernissage in der Alten Schule waren nicht nur einige der Künstler bei Stadtbürgermeister Thomas Vis zu Gast, sondern auch Landessozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler und Landesamtspräsident Detlef Placzek.

„In aller Hektik sollte man auch mal eine Pause einlegen und an seinem Lieblingsort entspannen“, findet Ministerin Bätzing-Lichtenthäler. Dazu laden die gerade in Dierdorf gezeigten Bilder ein: „Mein Lieblingsplatz“, so ...

Lesezeit für diesen Artikel (329 Wörter): 1 Minute, 25 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Neuwied Linz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
x
Top Angebote auf einen Klick
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter Neuwied
Dienstag

12°C - 20°C
Mittwoch

8°C - 19°C
Donnerstag

5°C - 16°C
Freitag

7°C - 17°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach