40.000
Aus unserem Archiv
Heimbach-Weis

Heimbach-Weis: Damensitzung im Zeichen beider Geschlechter

Schon lange bleiben die Männer der Karnevalsgesellschaften in Heimbach und Weis bei ihren großen Sitzungen nicht mehr unter sich und haben die Frauenwelt als durchaus bereichernd für das abendliche Fassnachtsgeschehen in der Festhalle entdeckt.

Charmanter Gardetanz und urkomische Büttenreden sorgten in Heimbach-Weis immer wieder für tosenden Applaus bei den jecken Narren.
Charmanter Gardetanz und urkomische Büttenreden sorgten in Heimbach-Weis immer wieder für tosenden Applaus bei den jecken Narren.
Foto: jn

Von unserer Mitarbeiterin Andrea Niebergall

Am Samstagabend hatte die KG Heimbach zur "Sitzung mit Damen" geladen und dabei sogar so manch weibliches Wesen auf der Bühne "geduldet". Aber auch die Herren konnten überzeugen, und so erlebten die Gäste beiderlei Geschlechts einen rundum unterhaltsamen Abend.

Und so war es nach dem obligatorischen Einzug des Prinzenpaares und allen damit verbundenen Regularien bezeichnenderweise eine Frau, die als "Närrischer Polizist" die Regeln närrischen Zusammenlebens festlegte: Bärbel Birkenbeil erfüllte diese traditionell eher männliche Rolle auch in diesem Jahr mit Bravour und weiblichem Fingerspitzengefühl. Und auch die "Flotten Feger" gaben sich als Räuber zur Choreografie von Kerstin Winkler und Anja Hellenbrand als zünftige Kerle mit viel Tanztalent aus. Nur bei den Damensitzungen zu erleben ist Pascal Badziong, der als "Närrischer Beobachter" aus medialer Sicht ins Jahr zurückblickte und dabei manches Skandälchen aufwärmte.

In echter Kerls-Manier legten dann Marco Kappelmeier und Klaus Kutter Kahn als "zwei bissige Clowns" schonungslos den Finger in einige Wunden. Da war es gut, dass die Tanzgarde der KG Weis mit weiblichem Charme zu einem 90er-Jahre-Medley unter der Anleitung von Nadine Knopp, Yvonne Hoffmann und Natascha Becker den perfekten Ausgleich lieferte. Wie immer schlug dann Stephan Bleidt als Till eher nachdenkliche und stille Töne an, bevor Musikspieß Dirk Pickel seine Heimbacher Prinzengarde aufmarschieren ließ und den Beweis antrat, dass auch die Männerwelt durchaus elegant das Tanzbein schwingen kann.

Dass es auch miteinander geht, das zeigten schließlich die "Dancing Teens", die als Cowboys und Indianer unter der Leitung von Julia Traut dank gemischter Formation wirklich spektakuläre Hebungen zeigen konnten. Es wurde aber nicht nur getanzt und gesprochen, auch der Gesang fand dank zweier begabter Stimmen wieder Raum im Sitzungsprogramm: Heimbachs Erster Präsident Michael Bleidt hatte zusammen mit Michael Kahn wieder als "Mäijel onn Mäijel" bekannte Lieder auf Heimbach-Weiser Belange umgedichtet und damit tosende Stimmung in den Saal gezaubert. Die nutzten die Funkenmariechen, trainiert von Alexandra Scholl und Felix Nett, um auf beste Cheerleaderart tollen Gardetanz zu zeigen.

Wie hilflos Männer bisweilen ohne ihre bessere Hälfte dastehen, davon konnte Peter Weingarten als "Ehemann beim Einkauf" ein trauriges Lied singen. Da war es schon gut, dass im Anschluss Hussein Abbas sein Weiser Möhnenballett mit afrikanischer Ablenkung auf die Bühne schickte.

Ihre ganz eigene Auffassung zur Mann-Frau-Problematik brachten dann Ute Bresgen und Elke Thon als "Martha und Berta" mit, urkomisch und nicht mehr wegzudenken aus dem Heimbach-Weiser Karneval. Das Weiser Tanzpaar Tatjana Rutschmann und Tim Hartung zeigte schließlich noch einmal besten Gardetanz, bevor das Ballett der Heimbacher Möhnen unter der Leitung von Bärbel Knopp und Sonja Schley als Augenschmaus eine charmante Überleitung zum großen Finale bot. Das Komitee trat an zum Gesangsvortrag, die Narrhalla stimmte ein, und auf der Bühne wurde es mit allen Aktiven noch einmal richtig eng.

Wer das tolle Spektakel verpasst hat, bekommt eine zweite Chance: Am Samstag, 30. Januar, feiert die KG Weis ihre – man beachte! – 66. Damensitzung mit ganz ähnlichem Programm. Hierfür sind noch Karten erhältlich.

Neuwied Linz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter Neuwied
Mittwoch

11°C - 23°C
Donnerstag

10°C - 21°C
Freitag

9°C - 19°C
Samstag

0°C - 18°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach