40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Nahe-Zeitung
  • » Zu Ehren einer Heiligen: Erster Hildegardismarkt in Niederhosenbach
  • Aus unserem Archiv
    Niederhosenbach

    Zu Ehren einer Heiligen: Erster Hildegardismarkt in Niederhosenbach

    Anlässlich der Festwoche zur Eröffnung des Hildegard-von-Bingen-Pilgerwanderweges findet am Sonntag, 17. September, in Niederhosenbach der Hildegardismarkt statt. Dieser Tag steht ganz im Zeichen der wohl berühmtesten Niederhosenbacherin, vermutet man dort doch den Geburtsort dieser großen Persönlichkeit des Mittelalters.

    Foto: Ortsgemeinde Nie

    Jung und Alt dürfen sich auf ein abwechslungsreiches Programm in und um die Niederhosenbacher Kirche freuen. Eröffnet wird der Markt um 10 Uhr mit einem Gottesdienst. Anschließend erwarten abwechslungsreiche Musikbeiträge und interessante Vorträge zu Hildegard von Bingen, die sich der Spiritualität und der vielen Facetten der Heiligen widmen, die Besucher. Auch auf das Visionswerk der Mystikerin, „Liber scivias“ (Wisse die Wege), wird im Rahmen des Programms eingegangen. Im Anschluss an den Gottesdienst entführt die Sängerin Ute Kreidler die Besucher mit „Spirit antiqua – Klangvisionen der Hildegard von Bingen“ in eine faszinierende und belebende Klangwelt, die die mittelalterlichen Gesänge der Hildegard von Bingen neu interpretiert. Außerdem wird Dr. Annette Esser vom Scivias-Institut über Hildegard von Bingen referieren.

    Der Markt mit regionalen Produkten bietet ab 11 Uhr Köstlichkeiten von heimischen Anbietern wie Brot, Honig, Wurst oder Kräuter. Bücher, Mineralien und weitere regionale Produkte dürfen im Sortiment ebenfalls nicht fehlen. Die Deutsche Edelsteinkönigin Anna-Lena Märker stattet dem Markt auch einen Besuch ab.

    Eine geführte Wanderung ist ebenfalls Teil des abwechslungsreichen Programms. Für die jungen Gäste wird ein Kinderprogramm geboten. Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

    Veranstalter des Hildegardismarktes ist die evangelische Kirchengemeinde Wickenrodt, unterstützt durch den Förderverein der evangelischen Kirchengemeinde Wickenrodt. Sie organisiert alle zwei Jahre ein Kirchenfest unter dem Namen Hildebrechtsmarkt. Anlässlich der Eröffnung des Hildegard-Pilgerwanderweges wird dieser im Jahr 2017 mit einem großen Hildegardismarkt gefeiert.

    Idar-Oberstein Birkenfeld
    Meistgelesene Artikel
    UMFRAGE
    UMFRAGE Jamaika ist passé: Wie soll's weitergehen?

    Nach der Aufkündigung der Jamaika-Gespräche durch die FDP: Wie soll es nun weitergehen?

    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Stefan Conradt (sc)
    Redaktionsleiter
    Tel. 06781/605-43
    E-Mail
    Vera Müller (vm)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-52
    E-Mail
    Bettina Schäfer (bet)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-56
    E-Mail
    Andreas Nitsch (ni)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-45
    E-Mail
    Axel Munsteiner (ax)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-44
    E-Mail
    Peter Bleyer (pbl)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-58
    E-Mail
    Silke BauerSilke Bauer (sib)
    Redakteurin
    0171-2976119
    E-Mail
    Jörg Staiber (jst)
    Reporter
    Tel. 06781/605-63
    E-Mail
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Regionalwetter
    Donnerstag

    10°C - 15°C
    Freitag

    7°C - 13°C
    Samstag

    1°C - 8°C
    Sonntag

    2°C - 5°C
    epaper-startseite
    Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

    Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Anzeige