40.000
Aus unserem Archiv
Heimbach

VG Baumholder: Kirchenwanderweg wird eröffnet

Wanderfreunde freuen sich bereits: Am Sonntag, 17. April, wird der Kirchenwanderweg der VG Baumholder eingeweiht. Wanderführer Ernst Schmitz leitet die rund 14,5 Kilometer lange Tour und erzählt den Teilnehmern alles Wissenswerte über die Kirchen, die Natur und die Geschichte der Region. "Den Wanderweg gibt es ja eigentlich schon seit 2007", berichtet Jessica Jung von der Verbandsgemeindeverwaltung Baumholder. "Der Weg war mit 25 Kilometern aber viel zu lang. Es gab zudem Ärger mit einem Anwohner, der sich von den Wanderern gestört fühlte."

Foto: Reiner Drumm

Aus diesem Grund setzten sich die Natur- und Wanderfreunde Heimbach, die Ortsgemeinden und die VG-Verwaltung Baumholder im vergangenen Jahr zusammen, um das Problem zu lösen und machten aus dem langen Wanderweg kurzerhand zwei Wege. Der längere Weg (15 Kilometer), der am Sonntag erwandert wird, führt von Heimbach nach Berglangenbach. Der kürzere Weg ist rund zehn Kilometer lang und liegt zwischen Eckersweiler und Berschweiler.

Auch den Anwohner, der sich gestört fühlte, haben die Verantwortlichen in ihrer Planung berücksichtigt: Die Route führt nun nicht mehr an dessen Haus vorbei. In der Neukonzeption steckt viel Arbeit: Die Strecken wurden komplett neu beschildert und die Wege begehbar gemacht. Die Wanderung beginnt am Sonntag um 10 Uhr an der Pfarrkirche "Heilige Schutzengel" in Heimbach und führt über die Mariengrotte in Leitzweiler bis zur neugotischen Pfarrkirche "Herz-Jesu" in Rückweiler, die im Volksmund auch Heidedom genannt wird. In Rückweiler ist es dann Zeit für eine kleine Verschnaufpause: Von 11.30 bis 12.45 Uhr wird das Mittagessen eingenommen.

Die Ortsgemeinde Rückweiler und die Vereine im Dorf sorgen für die Verpflegung der Wanderer. Um 13 Uhr beginnt im Heidedom ein ökumenischer Gottesdienst mit abschließendem Pilgersegen. Um 13.30 Uhr geht es wieder zurück nach Heimbach – nicht ohne an der evangelischen Pfarrkirche in Berglangenbach haltzumachen, die mit einem Kreuzgrundriss erbaut ist. Alle Kirchen sind am Sonntag zur Besichtigung geöffnet. Jede hat ihre eigenen Besonderheiten und überrascht mit interessanten Details. So gibt es in der Heimbacher Kirche zum Beispiel Bilder des schlesischen Kirchenmalers Alfred Gottwald zu sehen. Andere Kirchen warten mit floralen Deckenmalereien auf. Selbstverständlich kann die Tour auch ohne Führer erwandert werden. Um für die Versorgung der Wanderer besser planen zu können, ist eine Anmeldung erwünscht. Aber auch Kurzentschlossene sind zu der Veranstaltung willkommen. sib

  • Anmeldungen erfolgen unter Telefon 06783/8116 oder per E-Mail an tourismus@vgv- baumholder.de. Wer möchte, kann mit der Bahn zum Bahnhof Heimbach fahren. Weitere Infos: www.vlexx.de

Idar-Oberstein Birkenfeld
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
Stefan Conradt (sc)
Redaktionsleiter
Tel. 06781/605-43
E-Mail
Vera Müller (vm)
Redakteurin
Tel. 06781/605-52
E-Mail
Bettina Schäfer (bet)
Redakteurin
Tel. 06781/605-56
E-Mail
Andreas Nitsch (ni)
Redakteur
Tel. 06781/605-45
E-Mail
Axel Munsteiner (ax)
Redakteur
Tel. 06781/605-44
E-Mail
Peter Bleyer (pbl)
Redakteur
Tel. 06781/605-58
E-Mail
Silke BauerSilke Bauer (sib)
Redakteurin
0171-2976119
E-Mail
Jörg Staiber (jst)
Reporter
Tel. 06781/605-63
E-Mail
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
E-Mail

Regionalwetter
Donnerstag

11°C - 23°C
Freitag

12°C - 27°C
Samstag

12°C - 30°C
Sonntag

12°C - 29°C
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige