40.000

LutzerathWirtschaft brummt: Lutzerath will Gewerbegebiet erweitern

Kevin Rühle

Das Lutzerather Gewerbegebiet entwickelt sich aus Sicht der Gemeinde prächtig. Ortschef Günter Welter schaut sich vor Ort um, auf den jüngst verkauften Flächen haben die ersten Arbeiten bereits begonnen. Der Unternehmer Thomas Borsch will seinen Betrieb erweitern und baut in der Nähe des Hochlagers der Firma Huhtamaki eine Halle für Baumaschinen und seinen Betriebssitz, andere Flächen will er vermieten. Die Schreinerei Lohkämper aus Bullay kommt ebenfalls nach Lutzerath, damit sind allerdings aller zur Verfügung stehenden Flächen des Gewerbegebietes verkauft. Jetzt soll dieses deutlich erweitert werden.

Um knapp 50.000 Quadratmeter, etwa 40 Prozent der bestehenden Fläche, wird das Lutzerather Gewerbegebiet wachsen, sollten die Pläne der Gemeinde umgesetzt werden. Dazu braucht es einen neuen Bebauungsplan, die Projektentwicklungsgesellschaft ...

Lesezeit für diesen Artikel (333 Wörter): 1 Minute, 26 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Cochem Zell
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter
Freitag

14°C - 24°C
Samstag

15°C - 26°C
Sonntag

16°C - 29°C
Montag

17°C - 28°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach