40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Mittelmosel
  • » Scharte in der Mauer wird ausgewetzt: Radfahrer müssen Unfallstelle weiter umfahren
  • Aus unserem Archiv
    Cochem/Ellenz-Poltersdorf

    Scharte in der Mauer wird ausgewetzt: Radfahrer müssen Unfallstelle weiter umfahren

    Im Frühjahr krachte ein Schiff unterhalb des Rüberbergs bei Poltersdorf gegen eine Stützmauer, die kurz zuvor erst renoviert worden war. Pech für Radfahrer: Beschädigt wurde auch der Moselradweg an der Bundesstraße 49 zwischen Poltersdorf und Senhals, die Radler mussten die Unfallstelle umfahren. Jetzt ist aber ein Ende in Sicht: Am nächsten Montag, 16. Oktober, soll mit der Instandsetzung begonnen werden.

    Schwer hat's gescheppert in der Stützmauer im Mai: Ein Schiff hatte bei Poltersdorf die Kurve nicht bekommen.
    Schwer hat's gescheppert in der Stützmauer im Mai: Ein Schiff hatte bei Poltersdorf die Kurve nicht bekommen.
    Foto: LBM

    In der Zwischenzeit hatte der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Cochem-Koblenz ein Instandsetzungskonzept erarbeitet, die erforderlichen Arbeiten beschränkt ausgeschrieben und nach Prüfung der Angebote eine Firma aus Sehlem bei Wittlich beauftragt, den Schaden zu beseitigen. Darüber hinaus sind alle erforderlichen Schritte zur Übernahme der Baukosten in Höhe von 60.000 Euro von der Versicherung des Schiffseigentümers erledigt worden.

    Nach Auskunft des LBM-Leiters Bernd Cornely werden die Arbeiten wie folgt vonstattengehen: „Die vorhandene beschädigte Betonschale der Wand wird abgetragen und durch eine Spritzbetonschale ersetzt. Hierzu ist es notwendig, ein Hängegerüst an der vorhandenen Mauer zu installieren.“ Im Anschluss werde das neue Verblendmauerwerk von der Moselseite aus hergestellt. Der Radweg und die Brüstungsmauer werden abschließend von der Straßenseite her neu errichtet. Die Verkehrsteilnehmer werden sich darauf einstellen müssen, dass eine Ampel den Verkehr regelt. Bis Anfang Dezember sollen die Arbeiten an der B 49 planmäßig fertiggestellt sein. Der Landesbetrieb Mobilität bittet Autofahrer und Anlieger um Verständnis. red

    Cochem Zell
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Freitag

    2°C - 6°C
    Samstag

    0°C - 5°C
    Sonntag

    1°C - 4°C
    Montag

    5°C - 8°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige