40.000

Cochem-ZellKreisreform: Schon jetzt die Cochem-Zeller befragen?

Dieter Junker

Schlafende Hunde wecken? Dringend nötiger Einstieg in einen Prozess? Oder falsche Strategie zum falschen Zeitpunkt? Die Meinungen zu einem Antrag von Bündnis 90/Die Grünen fielen klar aus. Grund war die Forderung der Fraktion, angesichts einer möglichen Kreisreform schon jetzt in einen Bürgerbeteiligungsprozess zur Zukunft des Kreises Cochem-Zell einzusteigen. Doch ist der Antrag inhaltlich tatsächlich so verkehrt, wie es die Reaktionen vermuten lassen?

Deutlich kritisierte Landrat Manfred Schnur den Antrag: „Die erste Stufe der Kommunal- und Verwaltungsreform im Land ist immer noch nicht abgeschlossen, die erforderlichen Gutachten für die zweite Stufe liegen noch ...
Lesezeit für diesen Artikel (373 Wörter): 1 Minute, 37 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kreis Cochem-Zell
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter
Mittwoch

-5°C - 1°C
Donnerstag

-5°C - -1°C
Freitag

-1°C - 0°C
Samstag

1°C - 4°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach