40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Mittelmosel
  • » Geräteschuppen im Weinberg angezündet: Polizei sucht Täter
  • Aus unserem Archiv
    Enkirch/Zell

    Geräteschuppen im Weinberg angezündet: Polizei sucht Täter

    Ein Geräteschuppen samt Inhalt stand am frühen Sonntagabend, 1. Oktober, im Weinberg kurz oberhalb der Ortslage Enkirch in Flammen. Der Schaden liegt laut Angaben der Polizeiinspektion Zell etwa im fünfstelligen Bereich.

    Symbolfoto.
    Symbolfoto.
    Foto: picture alliance / dpa

    Aufgrund der näheren Umstände der Entstehung des Brandes geht die Polizei in Zell derzeit von vorsätzlicher Brandstiftung aus. Gegen 18.30 Uhr haben aufmerksame Zeugen eine männliche jugendliche Person im Bereich des Brandortes gesehen. Es werden nun weitere Zeugen gesucht, denen insbesondere zu dieser Tatzeit eine oder mehrere verdächtige Personen in der Nähe des Tatortes aufgefallen sind. Die durch die Zeugen zur Tatzeit beobachtete Person wird wie folgt beschrieben: etwa 15 bis 16 Jahre alt, rund 1,70 Meter groß, rundliches Gesicht und kurze dunkelblonde Haare. Die Person soll zur Tatzeit ein rosafarbenes T-Shirt sowie eine Jeanshose getragen haben. Bei Zeugen- oder Täterhinweisen wenden Sie sich bitte an die Polizeiinspektion in Zell. Telefon 06542/98670, oder per E-Mail an pizell@polizei-rlp.de

    Cochem Zell
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Dienstag

    1°C - 6°C
    Mittwoch

    4°C - 6°C
    Donnerstag

    3°C - 7°C
    Freitag

    2°C - 6°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige