40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Mittelmosel
  • » Ganzen Hausstand im Wald entsorgt?
  • Aus unserem Archiv

    EulgemGanzen Hausstand im Wald entsorgt?

    Der Polizei Cochem ist am Sonntag durch eine Spaziergängerin eine größere, illegale Müllentsorgung (circa vier Kubikmeter) im Waldgebiet (Distrikt Beulhöchst) südlich der K 21 unmittelbar vor der Ortslage Eulgem gemeldet worden. Durch die eingesetzten Polizeibeamten konnte die nicht unerhebliche Menge abgelagerten Mülls lokalisiert werden.

    Foto: Polizei

    Bei dem Unrat handelte es sich unter anderem um zwei mit Benzin und Betriebsmitteln (Öl) befüllte Rasenmäher, einen älteren Kühlschrank (mit FCKW), Holzschränke, diverse Haushaltsgegenstände mit und ohne Stromkabel, Koffer, eine ältere Schreibmaschine, Kinderspielsachen sowie Textilien aller Art, die auf dem unbefestigten Waldboden abgelagert wurden. Dem Anschein nach dürfte ein ganzer Hausstand illegal entsorgt worden sein. Aufgrund der Menge des abgelagerten Mülls dürfte der Täter einen Transporter oder ein Pkw mit Anhänger benutzt haben. Die Polizei leitete ein Strafverfahren wegen unerlaubten Umgangs mit Abfällen ein. Personen, die Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich bei Polizei Cochem unter Tel. 02671/9840 zu melden.

    Cochem Zell
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Freitag

    11°C - 20°C
    Samstag

    10°C - 20°C
    Sonntag

    11°C - 20°C
    Montag

    10°C - 18°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige