40.000

MittelstrimmigDer Sportplatz Mittelstrimmig geht in Gemeindehand über

dad

Eine „dicke Akte“ hat der Rat der Verbandsgemeinde (VG) Zell in seiner jüngsten Sitzung einstimmig „endlich schließen“ können. Jedenfalls, sofern die Kommunalaufsicht zustimmt, hielt Bürgermeister Karl Heinz Simon (SPD) fest. Es geht darum, dass die Sportplatzanlage in Mittelstrimmig entschädigungslos von der VG Zell auf die Ortsgemeinde übertragen wird. Zugleich schließt die Ortsgemeinde Mittelstrimmig als künftige Eigentümerin einen langfristigen, 25 Jahre laufenden Pachtvertrag mit dem Sportverein (SV) Strimmig. Hintergrund der Neuregelung sind unter anderem Zuschussbestimmungen, die mit Blick auf nötige neuerliche Teilsanierung der Anlage zu beachten sind.

Das Wichtigste verkündete VG-Chef Simon in einem knappen Satz: „Wir sind uns einig.“ Wobei er im Ton der Erleichterung hinzufügte: „Sowohl mit den vier Ortsgemeinden als auch dem SV Strimmig. ...

Lesezeit für diesen Artikel (422 Wörter): 1 Minute, 50 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Cochem Zell
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter
Samstag

-1°C - 2°C
Sonntag

3°C - 4°C
Montag

4°C - 7°C
Dienstag

3°C - 7°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach