40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Mittelmosel
  • » Demo gegen Atomwaffen: Geldstrafen für Spaziergang auf der Startbahn
  • CochemDemo gegen Atomwaffen: Geldstrafen für Spaziergang auf der Startbahn

    Sie waren mit Luftballons und Transparenten über die Start- und Landebahn des Fliegerhorstes Büchel spaziert, um so für einen Abzug der US-Atomwaffen aus Deutschland zu demonstrieren. Dafür wurden die vier Friedensaktivisten nun vom Amtsgericht Cochem wegen gemeinschaftlichen Hausfriedensbruchs zu Geldstrafen zwischen 450 und 1800 Euro verurteilt.

    Für den Cochemer Amtsrichter Gerald Michel war die Sache klar: „Sie haben unberechtigt militärisches Gelände betreten, um dort zu demonstrieren. Und damit haben Sie gegen das Gesetz verstoßen“, betonte er ...

    Lesezeit für diesen Artikel (482 Wörter): 2 Minuten, 05 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Cochem Zell
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Mittwoch

    10°C - 21°C
    Donnerstag

    12°C - 21°C
    Freitag

    12°C - 18°C
    Samstag

    11°C - 17°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige