40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Mayen/Andernach
  • » Drei Mal ohne "Lappen" unterwegs: Polizei Mayen zeigt rote Kelle
  • Aus unserem Archiv
    Maifeld/Mendig

    Drei Mal ohne "Lappen" unterwegs: Polizei Mayen zeigt rote Kelle

    Gleich in mehreren Fällen hat die Polizei am WochenendeFahrzeugführer erwischt, die keine gültige Fahrerlaubnis besaßen. Das teiltedie Polizei Mayen am Montag mit.

    Foto: picture alliance / dpa

    Im Polcher Kastanienweg kontrollierten die Beamten am Sonntag einen 32-jährigen Autofahrer, dabei stellte sich heraus, dass er keinen Führerschein besaß. Damit nicht genug: Der Mann hatte lautPolizei offenkundig Drogen konsumiert. So konnte bei der Durchsuchung Amphetamin aufgefunden werden. Gegen Fahrer wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Dem Fahrzeugführer wurde eine Blutprobe entnommen, die Weiterfahrt wurde unterbunden.

    Am Samstag wurde ein Motorrollerfahrer auf der L 120 in Mendig, einerVerkehrskontrolle unterzogen. Eine gültige Fahrerlaubnis konnte er nichtvorweisen. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Gleiches Spiel in Gierschnach:Hier wurde ein Mopedfahrer überprüft, der auf der L 113 unterwegs war. Aucher war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Auch gegen ihn wurdenwurde ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

    Mayen-Andernach
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    Mayen: 725 Jahre Stadt
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Donnerstag

    3°C - 6°C
    Freitag

    2°C - 5°C
    Samstag

    1°C - 4°C
    Sonntag

    1°C - 3°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige