40.000

MayenArbeiten in Mayener Marktstraße gehen weiter: Anwohner beklagen Bauchaos

Thomas Brost

Wie ein zäher Kaugummi ziehen sich die Pflasterarbeiten in der Marktstraße in Mayen. Ein Ende hat jetzt die Stadtverwaltung vorgegeben: Statt wie vorgesehen Anfang August werden die Arbeiten jedoch erst nach dem Lukasmarkt abgeschlossen sein, wie Oberbürgermeister Wolfgang Treis mitteilt. Derweil steigert sich bei nicht wenigen Einzelhändlern in der Haupteinkaufsstraße die Unzufriedenheit bis zur Weißglut.

Aufwendig sind die Arbeiten, die seit Anfang Mai in der Marktstraße vonstattengehen. Foto: Andreas Walz „Die bauausführende Firma hat von Tuten und Blasen keine Ahnung“, schimpft Peter Hermann. Sein Schwiegervater betreibt in ...
Lesezeit für diesen Artikel (793 Wörter): 3 Minuten, 26 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Andernach & Mayen
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
Mayen: 725 Jahre Stadt
epaper-startseite
Regionalwetter
Mittwoch

4°C - 10°C
Donnerstag

4°C - 11°C
Freitag

6°C - 12°C
Samstag

3°C - 12°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach