40.000
Aus unserem Archiv
Koblenz

Feste Franz: Große Sanierungserfolge

Die Feste Franz im Koblenzer Stadtteil Lützel schien einst dem Untergang geweiht zu sein. Abbruchstellen und statische Mängel ließen eine Sanierung unmöglich erscheinen. Doch jetzt sieht alles anders aus. Allerdings ist die künftige Nutzung des Baudenkmals noch völlig unklar.

Koblenz. Die Feste Franz im Koblenzer Stadtteil Lützel schien einst dem Untergang geweiht zu sein. Abbruchstellen und statische Mängel ließen eine Sanierung unmöglich erscheinen. Doch jetzt sieht alles anders aus. Allerdings ist die künftige Nutzung des Baudenkmals noch völlig unklar.

Am kommenden Sonntag können sich Besucher im Rahmen des Tags des offenen Denkmals in der Zeit von 10 bis 16 Uhr persönlich über die Fortschritte informieren. Dabei wird der Kehlturm erstmals nach längerer Pause wieder zugänglich sein. Der Förderverein Feste Franz e.V. bietet im Stundentakt Führungen an. Treffpunkt ist vor dem Seniorenheim Bodelschwingh.

Mehr über die Feste Kaiser Franz lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Koblenzer Rhein-Zeitung.

Koblenz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

epaper-startseite
Wetter
Montag

17°C - 27°C
Dienstag

17°C - 29°C
Mittwoch

17°C - 30°C
Donnerstag

16°C - 29°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerie: Fotos unserer Leser
Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
Koblenzer Stadt-Geschichten

Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf