40.000
Aus unserem Archiv
Koblenz

Einblicke in das Klosterleben

Das Archiv des berühmten Zisterzienserklosters Himmerod, das auch in Koblenz einen ansehnlichen Immobilienbesitz hatte, ist heute Teil des reichen Bestandes des Landeshauptarchiv. Die Einrichtung widmet dem Kloster nun eine eigene Ausstellung.

Koblenz. Das Archiv des berühmten Zisterzienserklosters Himmerod, das auch in Koblenz einen ansehnlichen Immobilienbesitz hatte, ist heute Teil des reichen Bestandes des Landeshauptarchiv. Die Einrichtung widmet dem Kloster nun eine eigene Ausstellung.

Die Dokumentation, die am Montag eröffnet wird und bis zum 10. September zu sehen ist, entstand anlässlich der Feiern zum 875-jährigen Bestehen der Arbtei. Im Mittelpunkt stehen weniger die historischen Fakten, sondern Informationen über das Leben der Mönche. Die Ausstellung ist montags bis donnerstags von 9 bis 17 Uhr, freitags von 9 bis 16 Uhr im Landeshauptarchiv Koblenz, Karmetliterstraße 3, zu sehen.

Mehr über die Ausstellung lesen Sie in der Wochenendausgabe der Koblenzer Rhein-Zeitung.

Koblenz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

epaper-startseite
Wetter
Dienstag

12°C - 20°C
Mittwoch

8°C - 19°C
Donnerstag

5°C - 16°C
Freitag

7°C - 17°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerie: Fotos unserer Leser
Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
Koblenzer Stadt-Geschichten

Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf

Anzeige