40.000
Aus unserem Archiv
Ney

Scheunenbrand: 150 000 Euro Schaden

Großalarm für die Feuerwehr am Ortseingang von Ney

Ney – Großalarm für die Feuerwehr am Ortseingang von Ney

Schöne Bescherung kurz vor Heiligabend: 150 000 Sachschaden forderte ein Scheunenbrand gestern Nachmittag am Ortseingang (von Halsenbach kommend) in Ney. Menschen und Tiere kamen bei dem Feuer glücklicherweise nicht zu Schaden. Gegen 15.45 Uhr wurden die Einsatzkräfte alarmiert. Nahezu sämtliche Einsatzkräfte der Feuerwehren aus der gesamten Verbandsgemeinde Emmelshausen waren mit ihren Einsatzfahrzeugen, inklusive Drehleiter, vor Ort und versuchten das Feuer unter Kontrolle zu bringen. Zugute kam den Wehrleuten dabei die derzeitige Witterung, denn die große Feuchtigkeit und kein Wind sorgten nicht für zusätzliche Gefahr, sodass ein Übergreifen der Flammen auch das benachbarte Wohnhaus verhindert werden konnte. Über die Brandursache konnte die Polizei am gestrigen Nachmittag noch keine Angaben machen. Ermittelt wird in alle Richtungen, auch auf Brandstiftung, so ein Polizeisprecher. Bei der Scheune handelte es sich um einen frei stehenden Massivbau. Der Feuerwehr gelang es zwar, den Brand zu löschen, doch der bau ist hinüber. Das gleiche gilt für die im Inneren gelagerten Materialien. Der komplette Innenausbau eines Fertighauses befand sich darin und wurde ein Raub der Flammen. Dazu gehörten Bodenbeläge und Panelen, die dem Feuer reichlich Nahrung boten. Die eingelagerten Ausbauteile hatten laut Polizei einen Wert von 50 000 Euro, sodass der Gesamtschaden von 150 000 Euro beträgt.

Boppard Simmern
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
E-Mail

Regionalwetter
Sonntag

15°C - 26°C
Montag

16°C - 26°C
Dienstag

15°C - 25°C
Mittwoch

15°C - 24°C
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige