40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Rhein-Hunsrück-Zeitung
  • » Entwicklung der Reben hautnah erleben
  • Aus unserem Archiv
    Boppard/Spay

    Entwicklung der Reben hautnah erleben

    Am Ostersonntag, 24. April, ist es wieder soweit. Der Mittelrheinische Weinfrühling, seit Jahren ein beliebtes Ausflugsziel, lockt mit seinen Wein- und gastronomischen Köstlichkeiten in Mutter Natur.

    Ausflügler und Weingenießer aufgepasst: Am Ostersonntag findet der Mittelrheinische Weinfrühling statt. Selbstredend, dass die guten Tropfen bei einer Wanderung durch die Natur probiert werden dürfen.
    Ausflügler und Weingenießer aufgepasst: Am Ostersonntag findet der Mittelrheinische Weinfrühling statt. Selbstredend, dass die guten Tropfen bei einer Wanderung durch die Natur probiert werden dürfen.
    Foto: Suzanne Breitbach

    Bewegung ist angesagt, wenn am späten Vormittag die Stände öffnen und mit edlen Tropfen und Leckereien auf die durstigen und hungrigen Wandersleute warten. Bis zum Sonnenuntergang können sich Weinfreunde und Weingenießer von der Qualität der heimischen Winzerprodukte überzeugen und die Entwicklung der Reben hautnah miterleben. Dabei führt sie ihr Weg durch die drei Toplagen des Bopparder Hamms: Mandelstein, Feuerlay und Ohlenberg.

    Für die Anreise mit dem eigenen Auto in den Bopparder Hamm gibt es eine Neuerung. Durch die Verbreiterung des Radweges entfallen die Parkplätze im Bopparder Hamm. Die teilnehmenden Betriebe empfehlen die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel (Zug oder Pendelbus). An den Bopparder Haltestellen Bahnhof und Remigiusplatz kann eingestiegen werden, das Peternacher Tal oder die Haltestelle in Spay am Hotel „Alter Posthof“ wird im Takt der Firma Waldforst angefahren.

    Mit vier Bussen werden die zahlreichen Besucher bis 19 Uhr wieder kostenlos befördert. Wer dennoch nicht auf das eigene Auto verzichten kann sollte die Parkplätze in der Ortsmitte von Spay bei der Firma Schottel, der Dorfplatz und einseitig die Durchgangsstraßen in Spay beparken. Neben dem Bopparder Remigiusplatz gibt es Parkmöglichkeiten in der Rheinallee, im Parkhaus am Marienberg oder oberhalb der Bahnlinie entlang der Säuerlingstraße.

    Die Gastronomie hat sich viele Gedanken gemacht und bietet eine veränderte Speisekarte an. Altbewährtes wie die Wildschweinbratwurst oder andere Gerichte werden frisch im Bopparder Hamm zubereitet, damit die Schmankerl zum Wein nicht fehlen. Zahlreiche Sitzmöglichkeiten stehen zur Verfügung, um die Verkostung des frisch abgefüllten Jahrgangs 2010 ausgiebig zu genießen. Natürlich halten die Winzer des Bopparder Hamms weitere Top-Weine im Angebot.

    Ziegenhalter Bernd Melcher wird ein paar Ziegen und Spezialitäten rund um diese Tiere anbieten. Manfred Wehr aus Boppard-Oppenhausen präsentiert seine Produkte aus der Highland-Cattle-Zucht (besondere Rinder). Am Eingang zum Weinfrühling wird der Bopparder Verein Donum Vitae im Auftrag der Winzer den Glas- und Glashalterverkauf übernehmen. Ein Teil des Erlöses geht als Spende an die Bopparder Schwangerenberatung.

    Erstmals ist der Bopparder Weinfrühling ein Außenveranstaltungstermin der Bundesgartenschau 2011 Koblenz. Die DRK-Ortsgruppe Bad Salzig-Boppard gewährleistet bei der Großveranstaltung die Erstversorgung im Bopparder Hamm.
    Wander- und Weinfreunde von der rechten Rheinseite haben die Möglichkeit, am Ostersonntag per Fahrgastschiff nach Spay zu reisen. Die Orte Lahnstein, Braubach und Osterspai werden angefahren, um Fahrgäste aufzunehmen und ans linke Rheinufer nach Spay zu bringen. Somit können die rechtsrheinischen Autos zu Hause stehen bleiben.

    Boppard Simmern
    Meistgelesene Artikel
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Sonntag

    -1°C - 1°C
    Montag

    1°C - 2°C
    Dienstag

    0°C - 2°C
    Mittwoch

    1°C - 3°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Jahresrückblick 2016 der RHZ
    Anzeige