40.000
Aus unserem Archiv
Katzenelnbogen/Klingelbach

Perfekter Saisonstart: Einricher Tanzgruppen ziehen in das Bundesfinale ein

Platz eins bei der Landesmeisterschaft in der Qualifikation für das „Rendezvous der Besten“ 2018 am 3. März in Koblenz: Das mussten die Tänzerinnen der Tanzgruppe Energetic des TuS Katzenelnbogen-Klingelbach erst einmal sacken lassen. Einen schöneren Saisonauftakt hätten sie sich nicht wünschen können. Der Ablauf war wie jedes Jahr für dieses Event. Frühes Aufstehen, Haare flechten und stecken, Wimpern tuschen, Lippen schminken und Augen beglitzern. Die Aufregung war riesig. Besonders aufregend war der Tag für die neuen Mitglieder der Gruppe.

Mit überzeugender Leistung bei der Landesmeisterschaft im Bundesfinale: die Tanzgruppe Energetic. Foto: privat
Mit überzeugender Leistung bei der Landesmeisterschaft im Bundesfinale: die Tanzgruppe Energetic.
Foto: privat

Gut vorbereitet und hoch motiviert starteten die Energetics ins Rennen. „Mechanica – die Welt der Maschine“ war das Thema ihres Auftritts. Alle akrobatischen Elemente funktionierten, der Ausdruck saß, und die Aufstellungen passten. Belohnt wurde der Auftritt mit der Begeisterung des Publikums. Aber konnten die 18 Tänzerinnen auch die Jury überzeugen und sich ein Ticket zum Bundesfinale des Deutschen Turnerbundes sichern? Bis zur Entscheidung gab es noch viele tolle, überzeugende Tanzgruppen zu sehen.

Gegen 18 Uhr fanden sich alle Gruppen zur Siegerehrung auf der Tanzfläche ein. Jetzt hieß es noch einmal zittern. Besonders für Trainerin Jessy Miller und Co-Trainerin Jenny Würmlin war die Zeit bis zur Entscheidung eine Zerreißprobe. Für die Tänzerinnen gab es kein Halten mehr, als es hieß: Platz eins für die Tanzgruppe Energetic. Alle jubelten, fielen sich glücklich in die Arme. Noch vor einigen Wochen sah es am Tanzhimmel der 24 Mitglieder gar nicht rosig aus: Nicht nur, dass die Grippewelle auch vor ihnen nicht haltmachte, es musste bis zum Schluss aufgrund von Trainingsunfällen um den Einsatz zweier Tänzerinnen gebangt werden. Umso stolzer ist die Gruppe, ihr größtes Saisonziel erreicht zu haben. „Ich bin so stolz auf meine Mädels, und es ist eine große Ehre für uns, den Turnverband Mittelrhein als erster Repräsentant auf dem Bundesfinale vertreten zu dürfen“, sagt die strahlende Trainerin. Auch lobt sie die gute Organisation der Veranstaltung durch den TVM. Einen weiteren Erfolg an diesem Tag konnte die Tanzgruppe Mystify verzeichnen. Sie belegte den zweiten Platz und wird ebenfalls zum Bundesfinale antreten. Somit werden gleich zwei Gruppen den Einrich auf dem Bundesfinale vertreten.

Für die Tanzgruppe Energetic geht es mit vielen Turnieren weiter. Wer die diesjährige Darbietung bestaunen will, ist eingeladen, am 29. April auf den Pflastermarkt nach Katzenelnbogen zu kommen zu „Mechanica – die Welt der Maschine“. Ein fester Termin für Energetic-Fans, die zu fast allen Turnieren mit wehenden Fahnen und selbst gestalteten Fan-Shirts anreisen. Darüber ist sich die Gruppe einig: „Jeder Erfolg ist schön, und wir tanzen unheimlich gerne für jedes Publikum, aber am liebsten tanzen wir für unsere Fans.“

Diez
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Anzeige
Regionalwetter
Mittwoch

6°C - 20°C
Donnerstag

9°C - 24°C
Freitag

7°C - 18°C
Samstag

4°C - 17°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite