40.000
Aus unserem Archiv
Holzappel

Leichtathleten sind das Aushängeschild des Vereins

Der VfL Glück auf 1924 Holzappel mit rund 560 Anhängern in acht sportlichen Abteilungen setzt auf Kontinuität und die Beibehaltung des Bewährten. In der Jahreshauptversammlung sprachen die Mitglieder ihrem bisherigen Vorstand für weitere drei Jahre einmütig ihr Vertrauen aus. Wiedergewählt sind Bernd Nöllge als Vorsitzender, sein Stellvertreter Martin Groß, Schriftführer Rüdiger Dörner sowie Jürgen Korte als Verwalter der Vereinskasse. Bestätigt wurden auch die bisherigen Beisitzer Marie-Helene Barth, Lothar Klose und Willi Neitzert senior. Neu im Vorstand ist Mario Nöllge. Er löst Manfred Noll ab, der seinen Beisitzerposten nach 30 Jahren zugunsten eines jüngeren Mitglieds zur Verfügung stellte.

Holzappel – Der VfL Glück auf 1924 Holzappel mit rund 560 Anhängern in acht sportlichen Abteilungen setzt auf Kontinuität und die Beibehaltung des Bewährten. In der Jahreshauptversammlung sprachen die Mitglieder ihrem bisherigen Vorstand für weitere drei Jahre einmütig ihr Vertrauen aus. Wiedergewählt sind Bernd Nöllge als Vorsitzender, sein Stellvertreter Martin Groß, Schriftführer Rüdiger Dörner sowie Jürgen Korte als Verwalter der Vereinskasse. Bestätigt wurden auch die bisherigen Beisitzer Marie-Helene Barth, Lothar Klose und Willi Neitzert senior. Neu im Vorstand ist Mario Nöllge. Er löst Manfred Noll ab, der seinen Beisitzerposten nach 30 Jahren zugunsten eines jüngeren Mitglieds zur Verfügung stellte.


In seinem Vorstandsbericht über die Aktivitäten des Vereins im Sportjahr 2010 lobte der Vorsitzende den ehrenamtlichen Einsatz der Abteilungs- und Übungsleiter sowie der Betreuer und der zahlreichen weiteren Helfer. Seine Bitte an die Adresse aller Mitarbeiter im Verein: „Bleiben Sie unserem VfL weiterhin treu, damit wir auch in der Zukunft in der Lage sind, unser vielseitiges sportliches Angebot aufrechtzuerhalten!“
Besonderen Grund zur Freude über herausragende Erfolge hatte erneut die Abteilung Leichtathletik in der LG Esterau. Wie dem Bericht von Werner Werz zu entnehmen war, glänzten die Athleten des VfL auch im vergangenen Jahr wiederum mit beachtlichen Platzierungen bei deutschen Meisterschaften und einer großen Zahl von Titeln auf Rheinland-Pfalz-, Rheinland- und Kreisebene.
Die Abteilung Tennis war 2010 mit drei Mannschaften – Herren, Herren 50 und Jugend 18 – in der Medenrunde aktiv. „Im Spieljahr 2011 gehen wir mit sechs Teams an den Start“, machte Bernd Geißler auf den Neuzugang junger Aktiver aufmerksam.
Bernd Nöllge und Martin Groß informierten über den Senioren- und Jugendfußball. Es folgten weitere Berichte der Abteilungsleiter Turnen (Claudia Neitzert), Basketball (Oliver Hennemann), Volleyball (Claudia Neitzert), Tischtennis (Simon Hucke) und Badminton (Jürgen Korte).
Höhepunkt des Treffens war die Ehrung langjähriger verdienter Mitglieder des VfL Glück auf. Die Vereinsnadel in Bronze für zehn Jahre Treue ging an Patrick Haas, Marius Klamp, Anneliese und Isabell Martin, Willi Martin, Marlise und Moritz Korte, Bianca Thorn, Daniel Bernard, Michael Schmidt, Michael Russ, Yannik Wagner, Ellen Mühlenbeck-Wild und Simon Hucke.
Monika Felten und Markus Lotz wurden mit Silber (25 Jahre) ausgezeichnet. Die Ehrennadel in Gold für 40-jährige Vereinstreue erhielten Gisela Neuber und Gunther Hofmann.

Diez
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Anzeige
Regionalwetter
Montag

14°C - 24°C
Dienstag

15°C - 26°C
Mittwoch

17°C - 31°C
Donnerstag

12°C - 27°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite