40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Ahrweiler
  • » Waldorf: Rollerfahrer rastet nach Unfall völlig aus
  • Aus unserem Archiv

    Waldorf: Rollerfahrer rastet nach Unfall völlig aus

    Kein Teaser vorhanden

    Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass der Zweiradfahrer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war. Kurze Zeit nach dem Unfall sorgte der Rollerfahrer erneut für einen Polizeieinsatz. Gegen 17 Uhr wurden vermehrt Notrufe an die Polizeiinspektion Remagen abgesetzt, ein junger Mann sei zu Fuß von Waldorf in Richtung Niederzissen unterwegs, werfe dort Leitpfosten auf die Fahrbahn und demontiere Verkehrszeichen. Beamte der Polizeiautobahnstation Mendig trafen den Randalierer wenig später an der Einmündung zum Gewerbegebiet Scheid an, als dieser gerade eine Baustellenabsicherung demolierte. Als er das Einsatzfahrzeug sah, schleuderte er ein Verkehrszeichen gegen die Windschutzscheibe und schlug dann mit einem Leitpfosten auf den Wagen ein. Erst mithilfe weiterer Polizeikräfte konnte der Mann überwältigt und in Gewahrsam genommen werden. Gegen den Randalierer wird ein Strafverfahren eingeleitet.

    Bad Neuenahr-Ahrweiler
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter Bad Neuenahr-Ahrweiler
    Dienstag

    13°C - 14°C
    Mittwoch

    10°C - 18°C
    Donnerstag

    11°C - 17°C
    Freitag

    7°C - 15°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach