40.000
Aus unserem Archiv

Umwelt: Überdeckelung als Schutz vor Krankheiten

Schon zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts hatte Adenau ein hygienisches Problem mit dem Adenauer Bach. Häuslicher Unrat, Fä- kalien und Schlachtabfälle landeten im Adenauer Bach. Eine Folge war die Zunahme von Nagetieren, vor allem von Ratten, die zum Überträger schlimmer Infektionserkrankungen wurden.

Technische Bauwerke, die nicht gerade schön sind aber aus gewässerdynamischen Gründen notwendig.
Technische Bauwerke, die nicht gerade schön sind aber aus gewässerdynamischen Gründen notwendig.

Dieser Umstand führte früh im letzten Jahrhundert dazu, den Bach zumindest in Teilen zu überdeckeln, damit er vor Belastungen durch Verunreinigungen dieser Art und damit als Infektionsquelle für Krankheiten vermindert werden konnte. Der Bau des Nürburgringes 1927 erforderte dann aus verkehrstechnischen Gründen eine Überdeckelung der Hauptstraße auf etwa 900 Metern, um den bedeutenden Zufahrtsweg dorthin zu ermöglichen.

Ein ehemals schon in den 1970erJahren angedachte Umgehungsstraße scheiterte sowohl an der schwierigen Topografie als auch am Widerstand der Adenauer Geschäftswelt. Leicht vorstellbar und vergleichbar mit Bad Münstereifel wäre heute das Bild von Adenau nach einer eventuellen Entfernung der Überdeckelung und nach einer attraktiven Gestaltung des Umfeldes am Adenauer Bach als touristisches Kleinod. So bilden der Eingang bzw. auch der Ausgang zur und aus der Überdeckelung technische Bauwerke, die nicht gerade einem als schön empfundenen Gewässer entsprechen

Bad Neuenahr-Ahrweiler
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter Bad Neuenahr-Ahrweiler
Freitag

10°C - 23°C
Samstag

12°C - 19°C
Sonntag

11°C - 21°C
Montag

6°C - 15°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach